Senioren
Schreibe einen Kommentar

Kompetenzzentrum Demenz: Freie Plätze in Betreuungsgruppen im Margot-Engelke-Zentrum

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Das Margot-Engelke-Zentrum in der Südstadt, Geibelstraße 90, bietet niedrigschwellige Betreuungsgruppen für Demenzkranke, die zu Hause leben. Auf Dauer kann die Betreuung und Pflege für die Angehörigen sehr anstrengend sein. Zum Beispiel stellen ständige Fragen und Wiederholungen der Erkrankten eine große nervliche Belastung für alle Beteiligten dar. Ziel ist es, den Angehörigen Entlastung und den Betroffenen soziale Einbindung zu ermöglichen.

Die Gruppen montags, mittwochs und donnerstags haben freie Plätze. Demenzkranke können hier unter fachlicher Anleitung in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam eine gute Zeit verbringen, während ihre Angehörigen wichtige Angelegenheiten erledigen oder einfach einmal ausspannen.

Die Teilnahme wird von den Pflegekassen auch unabhängig von einer Pflegestufe unterstützt.

Interessierte wenden sich an Gabriela Schmidt, Telefon 0511 / 168 – 3 04 05.

Kategorie: Senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.