Familien
Schreibe einen Kommentar

„soul side house“- Neues Jugendprojekt der Kath. Kirche in Hannover-Linden

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

 

Soul Side House

Soul Side House

Die kath. Kirchengemeinde St. Godehard nimmt die schwierige Situation jugendlicher SchulabgängerInnen ernst. Die stehen aufgrund der verkürzten Schulzeit und des doppelten Abiturjahrgangs in diesem Jahr vor besonderen Herausforderungen.

Im August 2011 haben deshalb vier Jugendliche die Möglichkeit bekommen, in dem Projekt „soul side house" eine kleine Wohngemeinschaft zu bilden. Sie arbeiten im Rahmen eines „Freiwilligen Sozialen Jahres" (FSJ) in verschiedenen sozialen Einrichtungen und bekommen Hilfestellung bei ihrer weiteren Ausbildungs- und Berufsplanung.

Mit dem „soul side house" geht in Linden ein kleines, aber innovatives Projekt an den Start, das schon im nächsten Jahr in verschiedenen anderen norddeutschen Städten kopiert werden soll. Das Projekt wurde von Pfarrer Dr. Wolfgang Beck initiiert und ist zunächst auf drei Jahre angelegt. Die Kirchengemeinde stellt dafür kostenfrei eine Wohnung zur Verfügung. Verschiedene Stiftungen und das Bistum Hildesheim fördern das Projekt darüber hinaus finanziell.

Nähere Informationen zu dem Projekt finden sich auf einer eigenen Internetseite:

www.soul-side-house.de

Pfarramt St. Godehard
Posthornstraße 22, 30449 Hannover
Tel.: 0511 / 441387

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.