Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

„MAHLZEIT“ – sechstes Theaterfestival des TPZ im Klecks-Theater Hannover e.V.

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

mahlzeit01"MAHLZEIT – Geschichten vom Essen und Trinken und Hungern und Dursten", so lautet der Titel des sechsten Festivals für Schul-, Jugend- und Amateurtheatergruppen des Theaterpädagogischen Zentrums Hannover (TPZ). Zwölf Theatergruppen haben sich von diesem Thema inspirieren lassen und präsentieren vom 21. bis zum 24. Mai 2008 im Alten Magazin/Klecks-Theater Hannover e.V., Kestnerstraße 18, ihre Produktionen. Der Eintritt kostet sechs Euro, ermäßigt fünf Euro. Kartenvorbestellungen nimmt das Klecks-Theater unter der Telefonnummer 816981 oder per Fax an 817092 entgegen. Weitere Informationen zum Festival gibt es im Theaterpädagogischen Zentrum Hannover unter Telefon 168-49551.

mahlzeit02An vier Abenden heißt es jeweils ab 19.30 Uhr "Mahlzeit". Am 21. (Mittwoch) und 22. Mai (Donnerstag) wird die Vorspeise auf den Tisch getrommelt bevor es jeweils mit drei Stücken weitergeht. Am Mittwoch stehen "Chop Suey in der Dose", "Es gibt keine Hasen mehr" und "Wilde Mischung – ein Rührstück" auf dem Speiseplan, am Donnerstag heißt es "ISSWAS" mit "Es gibt Häppchen" und "Jetzt ’ne Pizza". Am 23. Mai (Freitag) kommen nach der musikalischen "Grätchenfrage" ein "Amuse-Gueule", "Eine Kulturleistung" und "Das Ohr isst mit – ein akustischer Theaterimbiss" auf den Tisch. Der letzte Festivaltag (24. Mai) füttert die BesucherInnen nach dem Kurzfilm "Kleine Fressen" zum Auftakt mit "Prost Mahlzeit", "Man isst, wie man sich fühlt" und zum Abschluss mit dem "Leichenschmaus".

Es wirken mit: MusiklehrerInnen der IGS Mühlenberg, Theater-AG  achter bis zehnter Jahrgang der Robert-Bosch-Gesamtschule Hildesheim in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Hildesheim e.V., Freie Theatergruppe am Humboldt-Gymnasium Bad Pyrmont, Kurse Darstellendes Spiel des zwölften und 13. Jahrgangs der IGS Mühlenberg, Theater-AG achter und neunter Jahrgang der Elsa-Brändström-Schule, Kurs Darstellendes Spiel des elften Jahrgangs der IGS Roderbruch,
U50-Seniorenabteilung Pyrmonter Herren, Theater-AG neunter bis zwölfter Jahrgang des Otto-Hahn-Gymnasiums Springe, Freie Amateurtheatergruppe "Avanti Dilettanti", Jürgen Schwarz, Kurs Darstellendes Spiel des zwölften Jahrgangs des Gymnasiums Schillerschule und das Lehrerfortbildungsprojekt "Selberspielen" des TPZ Hannover.

pdf Programmflyer

PM: Presseserver Hannover

 

 

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.