Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

VHS unterwegs im Stadtzentrum: Aktionstag am 8. September – „Auf zu neuen Ufern!“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

"Auf zu neuen Ufern!" ist das Motto des neuen Herbstprogramms der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS). Am 8. September (Donnerstag) trägt eine Gruppe von MitarbeiterInnen, KursleiterInnen und TeilnehmerInnen der VHS dieses Motto in die Innenstadt. An fünf Orten präsentieren sie unterhaltsame Darbietungen.

Die Gruppe internationaler ArtistInnen trifft sich um 16 Uhr im Künstlerkostüm vor dem VHS-Haupthaus am Theodor-Lessing-Platz und zieht von dort begleitet von Dudelsack- und Gitarrenmusik zur ersten Station am Platz der Weltausstellung. Hier tritt Bauchtanzlehrerin Leila auf. Weiter geht es zum Steintorplatz, wo der weltbekannte norwegische Feuerschlucker Savitro (alias Norwegisch-Kursleiter Jan Blomli) von circa 16.45 bis 17.15 Uhr seinen Auftritt hat. Von hier führt der Weg zum Bahnhofsvorplatz: Auf dem Platz vor dem Kaufhaus Kaufhof wird Englisch- und Chinesisch-Kursleiterin Tiffany Chen Tai Chi zum Mitmachen demonstrieren. Im Anschluss zieht die Gruppe zum Kröpcke für den Auftritt des berühmten Clowns Pasqualina (auch bekannt als Italienisch-Lehrerin Patrizia Togni) von circa 18 bis 18.15 Uhr. Den Schlusspunkt setzt die "Speakers Corner" gegen 18.30 bis 18.45 Uhr am Aegidientorplatz, bevor um 19 Uhr wieder die VHS erreicht wird.

Mit der Aktion geht die VHS passend zum Motto des Herbstprogramms neue Wege, um auf ihr Programm aufmerksam zu machen und Bildungsinteressierte anzusprechen. "Außerdem zeigen wir, welche verborgenen Talente in unseren Kursleiterinnen und Kursleitern stecken. Es macht Spaß, von und mit so vielseitigen Menschen zu lernen", so Gillian Noble, Sachgebietsleiterin VHS International.

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.