Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

VHS zeigt Ausstellung „Tanzstadt Hannover III – Da war’s um uns geschehen“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Passend zur beginnenden Spielzeit präsentiert die Staatsoper Hannover vom 13. September bis zum 1. Oktober 2011 im Foyer der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) eine Ausstellung zur jüngeren Ballettgeschichte.

Die Ausstellung ist Vorbote des VHS-Kurses "Ballett.begeistert4" und zeigt eine private Dokumentation des Tanzes aus der Zuschauerperspektive. Aus der Leidenschaft zweier Schwestern für das Ballett in Hannover entstand im Laufe von fast fünf Jahrzehnten eine Sammlung mit unzähligen Fotos und vielfältigen Utensilien. Die tanzbegeisterte Künstlerin Gudrun Pätzold fügte Fotos und Texte zu großformatigen Collagen zusammen. Erstmals war die Ausstellung während der Ostertanztage im April dieses Jahres im Opernhaus zu sehen.

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.