Politik
Schreibe einen Kommentar

Auf zur Wahl – Mit Dixieland und guter Laune!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Endspurt zu den Kommunalwahlen: Mit Musik und mehr hat die Aktion "Hannover geht wählen – Mach Dein Kreuz!" am Freitagmittag, 9. September, in der City noch einmal für die Beteiligung an der Wahl geworben.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger ließen sich fotografieren, um mit ihrem Foto auf der großen Unterstützer-Tafel zu bekunden: "Ich mach mein Kreuz!". Für musikalische Unterhaltung sorgten Knut Richter und seine "Street Paraders". Sie präsentierten nach bester "marching-band"-Manier Dixieland-Jazz und mehr.

Die überparteiliche Kampagne der Landeshauptstadt hat in Hannover in den vergangenen Monaten großen Zuspruch gefunden, geworben wurde auf Veranstaltungen wie beim BootBooHook-Festival oder bei der Skate-by-Night-Tour. Etliche Organisationen werben mit dem Kampagnen-Logo auf ihren Internetseiten.

Bei "Facebook" gibt es mittlerweile mehr als 1.500 Unterstützerinnen und Unterstützer. Doch, wie heißt es im Fußball: "Entscheidend ist auf’m Platz." Und für die Kommunalwahlen bedeutet das: Am Sonntag also wählen gehen! Immerhin – Bei der Briefwahl liegt die Beteiligung diesmal bereits deutlich höher als vor fünf Jahren.

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.