Familien
Schreibe einen Kommentar

10 Jahre TOMMI: auch im Geburtstags-Jahr legt die prominente Fachjury die „TOMMINIERUNGEN 2011“ fest

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

rtemagicc_logo_klein_02.jpgIn diesem Jahr feiert der Kindersoftwarepreis TOMMI ein besonderes Jubiläum. Die seit Langem von Eltern und Pädagogen anerkannte und fest etablierte Auszeichnung wird dabei in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehen. Doch zuvor hatte die TOMMI-Fachjury wieder alle Hände voll zu tun: Beinahe ununterbrochen wurde gesprungen, geschwungen, gefochten, geflogen, getanzt, gekapert, gekurvt, gekickt und geküsst. Die Jury aus Fachjournalisten und Pädagogen hat nun aus knapp 70 Einreichungen die Spreu vom Weizen getrennt und sich auf die Nominierten festgelegt.

Die prominente TOMMI-Fachjury 2011

Diese renommierte Fachjury besteht 2011 aus Titus Arnu (SZ), Prof. Dr. Stefan Aufenanger (Medienpädagoge), Martin Eisenlauer (BamS), Thomas Feibel (spielen und lernen), Stephan Freundorfer (freier Journalist), Carsten Görig (Spiegel Online), Moses Grohé (GEE), Steffen Haubner (Hamburger Abendblatt), Lukas Heymann (Pädagoge), Bertram Küster (BILD.DE), Anatol Locker (freier Journalist), Prof. Dr. Helmut Meschenmoser (Medienpädagoge), Kurt Sagatz (TAGESSPIEGEL), Dr. Michael Spehr (FAZ), Jürgen Straub (ZDF tivi, Dorothee Wiegand (c't) und Nina Heinemann (student. Hilfskraft, AG Medienpädagogik Johannes Gutenberg Universität, Mainz).

Die Kinderjury legt in Bibliotheken und Kindergärten los Nun sind die Kinder in 19 Bibliotheken gefordert, die jeweils zehn nominierten Spiele für Konsole und PC auf Herz und Nieren zu testen. Auch in Kindergärten werden die drei Nominierungen für den Sonderpreis "Kindergarten & Vorschule" einer strengen Prüfung unterzogen.

In diesen Bibliotheken findet der TOMMI 2011 statt: Berlin: Stadtbibliothek Berlin-Lichtenberg/Anna-Seghers-Bibliothek, Kinder- und Jugendbibliothek "Hallescher Komet" der Zentral- und Landesbibliothek Berlin, Stadtbibliothek Bremen, Stadtbücherei Frankfurt am Main, Stadtbibliothek Kulturamt Stadt Graz/Österreich, Bücherhallen Hamburg/Bücherhalle Alstertal, Stadtbibliothek Hannover Kinder- und Schulbibliothek, Stadtbücherei Ingolstadt, Stadtbücherei Kiel, Stadt- und Schulbibliothek Landsberg, Stadtbücherei Landshut, Stadtbibliothek Leverkusen, Stadtbibliothek Lörrach, Münchner Stadtbibliothek, Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn, Stadtbücherei Regensburg, Stadtbibliothek Straubing, Stadtbibliothek Wismar und Stadtbibliothek Wolfsburg.

Gemeinsam mit Kindergartenkindern werden das Institut für Lese- und Medienforschung der Stiftung Lesen und die Uni Mainz den Sieger des Sonderpreises "Kindergarten & Vorschule" wählen.

Bitte Datum merken: Preisverleihung

Wann: am Freitag, den 14. Oktober, 13:00 Uhr Wo: Frankfurter Buchmesse, Congress Center, Raum Illusion 1 + 2, Ebene 3 Auch in diesem Jahr hat die Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder die Schirmherrschaft des TOMMI übernommen.

Hintergrundinformationen zum TOMMI

Mit dem TOMMI werden herausragende, empfehlenswerte und innovative Softwaretitel für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren ausgezeichnet. Herausgeber des Preises sind Family Media und das Büro für Kindermedien FEIBEL.DE in Berlin. Unterstützt wird die Auszeichnung 2011 durch den Deutschen Bibliotheksverband (dbv), ZDF tivi, die Stiftung Lesen und die Frankfurter Buchmesse. Der Preis wird seit 2002 jährlich im Rahmen der Frankfurter Buchmesse verliehen. Seit 2010 steht der TOMMI unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Kristina Schröder.

Anhang:

Nominierungen TOMMI 2011: Konsolespiele

Wii: Disney Micky Epic (Disney Interactive Studios) Nintendo 3DS: The Legend of Zelda: Ocarina of Time (Nintendo) Xbox360: Lego Pirates of the Carribbean (Disney Interactive Studios) Xbox360/Kinect: Kinectimals (Microsoft) Wii: Kirby und das magische Garn (Nintendo) Wii: Donkey Kong Country returns (Nintendo) DS: Inazuma Eleven (Nintendo) Xbox360/Kinect: Dance Central (Microsoft) Wii: Pucca Races for Kisses (BigBen) Xbox360: Fifa 11 (Electronic Arts)

Nominierungen TOMMI 2011: PC-Spiele

Ajabu – Das Vermächtnis der Ahnen (Goodfable) Sims Mittelalter (Electronic Arts) Puzzle Agent ( Astragon) Faery – The Legends of Avalon (Morphicon Limited) Cars 2 (Disney Interactive Studios) Wildlife Park 3 (Deepsilver) Emil und Pauline in der Burg 2.0 (USM) The Tiny Bang Story (Headup Games) Pudding Panic (kunst-stoff) Wer Wie Wasser- Interaktive Lernspiele für Kinder (Vereinigung Deutscher Gewässerschutz e.V.)

Nominierungen TOMMI 2011: Sonderpreis Kindergarten & Vorschule TipToi Abenteuer Tierwelt (Ravensburger) TipToi Die Welt der Musik (Ravensburger) Lernerfolg Vorschule: Prinzessin Lillifee (PC)

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.