Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

VHS: Veranstaltungsreihe „Migration & Religion“ startet mit dem Buddhismus

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Als Spiegelbild der religiösen Vielfalt in der Landeshauptstadt Hannover soll in der neuen Veranstaltungsreihe "Migration & Religion" in der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) in jedem Semester eine Weltreligion vorgestellt werden. In diesem Herbstsemester geht es an vier Terminen um den Buddhismus.

Zum Auftakt spricht am 22. September, Donnerstag, um 18:30 Uhr Prof. Dr. Alexander-Kenneth Nagel vom Centrum für Religionswissenschaftliche Studien der Ruhr-Universität Bochum zu "Bedeutung und Funktion von Religion in der Migration". Der Eintritt zum Vortrag im Haus der VHS, Theodor-Lessing-Platz 1, ist frei.

Der Vortrag wird anhand von Fallbeispielen der Frage nachgehen, welche Rolle Religion im Migrationskontext spielt und wie religiöse Migrantengemeinden als Sprachrohr und Schnittstelle für den Kontakt mit anderen Religionen und gesellschaftlichen Institutionen dienen können.

Die Veranstaltungsreihe ist ein Kooperationsprojekt der Evangelischen Akademie Loccum, der Stabsstelle Integration, Politik und Verbände im Büro des Oberbürgermeisters und der VHS.

Die weiteren Termine sind:

  • 6. Oktober 2011 (Donnerstag), 19 bis 21 Uhr
    "Wenn der Eisenvogel fliegt …" – Buddhisten in Deutschland
    Vortrag von Franz-Johannes Litsch, Buddhistische Akademie Berlin, Vorstand
    Moderation: Dr. Günter Max Behrendt
    Haus der VHS, Theodor-Lessing-Saal
    Der Eintritt ist frei.
  • 17. November 2011 (Donnerstag), 19 bis 21 Uhr
    "Buddhistische Religionsgemeinschaften in Hannover"
    Podiumsgespräch mit VertreterInnen verschiedener buddhistischer Religionsgemeinden in Hannover, Moderation: Dr. Lidwina Meyer
    Haus der VHS, Theodor-Lessing-Saal
    Der Eintritt ist frei.
  • 3. Dezember 2011 (Sonnabend), 10 bis 13:30 Uhr
    Exkursion in die Pagode Vien Giac in Hannover-Mittelfeld
    Führung: Than Ho, buddhistischer Mönch und Hochschuldozent
    Treffpunkt: 10 Uhr an der Pagode, Karlsruher Straße 6
    Eintritt: zehn Euro inklusive Führung und Mittagessen
Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.