Familien
Schreibe einen Kommentar

Stadt sammelt Kastanien und Eicheln für die Tierfütterung im Winter

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Kastanien für den Winter

Kastanien für den Winter

Ab Montag, 26. September, nimmt der Bereich Forsten, Landschaftsräume und Naturschutz des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün wieder Kastanien und Eicheln für die Winterfütterung der Tiere im Tiergarten an. Annahmestellen sind der Wirtschaftsgebäude an der Tiergartenstraße 149 (montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr), der Forsthof, Am Pferdeturm 1 (montags bis donnerstags von 7 bis 15.30 Uhr, freitags von 7 bis 12 Uhr), und der Betriebshof Mecklenheide (Zufahrt Kindertagesstätte), Schulenburger Landstraße 331 (montags bis donnerstags von 7 bis 15.30 Uhr, freitags von 7 bis 12 Uhr). Bis zum 7. Oktober können dort Kastanien und Eicheln abgegeben werden (nicht an den Wochenenden).

Die gesammelten Baumfrüchte sollten nicht längere Zeit in Plastiktüten aufbewahrt werden, weil sie sonst schimmeln und für das Wild nicht mehr genießbar sind. Geeignete Sammel- und Lagerbehälter sind zum Beispiel Span- oder Drahtkörbe.

Bei der Abgabe erhalten Kinder wie in jedem Jahr eine gestaltete Baumscheibe, die als Eintrittskarte für das Tiergartenfest am Sonnabend, 8. Oktober (ab 13 Uhr), gilt. Darüber hinaus gibt es dafür ein kostenloses Getränk und ein Stück Kuchen während des Festes. Alle übrigen Interessierten können Eintrittskarten zum Tiergartenfest ausschließlich an der Tageskasse erwerben. Sie kosten für Erwachsene zwei Euro, für Kinder (bis 14 Jahre) ohne Baumscheiben einen Euro. Für Kinder bis sechs Jahre ist der Eintritt zum Tiergartenfest frei.

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.