Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Hannover geht stiften – der Maschsee wird bunt

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Maschsee

Maschsee

Unter dem Motto "Hannover geht stiften – der Maschsee wird bunt" möchten die VGH Versicherungen, in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover, am Sonnabend, 24. September, von 11 bis 16 Uhr möglichst viele Einwohner der Stadt dazu anregen, die Wegeränder am Maschsee durch das Pflanzen von Blumenzwiebeln zu verschönern und dabei gleichzeitig Gutes zu tun. Die Pflanzaktion in Höhe der Maschseequelle geht auf eine Initiative des VGH Büros am Stadion zurück und steht unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Stephan Weil. Kleinere und größere Spenden für die Blumenzwiebeln kommen der Stiftung "Eine Chance für Kinder" zugute. Die Stiftung mit Sitz in Hannover engagiert sich vor allem für die Verhinderung von Kindesvernachlässigung und Kindesmisshandlung. Schirmherrin ist Bettina Wulff, die Gattin des Bundespräsidenten.

Zum Auftakt der Mitmachaktion um 11 Uhr werden Hannovers Bürgermeister Bernd Strauch, der Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung "Eine Chance für Kinder", Prof. Dr. Adolf Windorfer, und Burkhard Achilles, Vertriebsleiter der VGH-Regionaldirektion Hannover, mit gutem Beispiel vorangehen und gemeinsam im Bereich der großen Wiese, zwischen Strandbad und Maschseequelle, die ersten Blumenzwiebeln pflanzen.

Bis 16 Uhr stehen etwa 30.000 Blumenzwiebeln unentgeltlich bereit und können unter Anleitung in dafür vorbereitete Flächen eingepflanzt werden. Im Frühjahr 2012 kann sich das Ergebnis der Spenden- und Pflanzaktion sehen lassen: Dann blüht es in einem Farbspektrum von weiß, blau, rot, gelb und lila an der Maschseequelle!

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.