Sport
Schreibe einen Kommentar

Auftaktniederlage im Euro-Cup für die SG W98/Waspo Hannover

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

w98-waspoIm Eröffnungsspiel der ersten Qualifikationsrunde im Euro-Cup unterlag W98/Waspo Hannover einem der Favoriten der Gruppe mit 5:14. Zwar konnte Hannover mit 1:0 durch Cole Bitter in Führung gehen, doch der kroatische Vertreter VK Molnar Split drehte schnell das Spiel. Ab diesem Zeitpunkt konnte W98/Waspo Hannover sich nicht gegen die starke Verteidigung durchsetzen und Split nutze die Fehler aus. Torwart Roger Kong wehrte an seinem Geburtstag noch einen Strafwurf ab und zeigte noch einige schöne Paraden.

Am Ende fiel das Ergebnis mit 5:14 etwas zu hoch aus.

Tore für Hannover:  Immermann 2, Bitter, Pickert, Lebens

Heute muss die SG W98/Waspo gegen AMEF Arad aus Rumänien und den Vorjahres Finalisten Panionios GS Athen antreten.

www.w98-waspo.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.