Sport
Schreibe einen Kommentar

Linden 07: Die Rückrunde kann kommen!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Stadion von Linden 07

Stadion von Linden 07

Spielbericht Linden 07:

Mit einem 4:2 beendeten die Jungs die Hinrunde in der 1. Kreisklasse.

Da der Gegner Can Arkadas um 14.00 Uhr noch nicht komplett war und auch keine Trikots mit hatte, begann das Spiel mit einer Verspätung von 30 Minuten.

… Unsere Jungs wollten mit Druck beginnen, waren dann völlig überrascht, dass der Gegner mit Druck begann. Da Carsten Steingrube (Urlaub) und Oliver Gasperini (Wadenbeinbruch) und Nico Blanco-Baumann (beruflich) nicht dabei waren, musste der Trainer die Mannschaft auf einigen Positionen umstellen. Yilmaz Karbuz war nach seiner Zeit beim türkischen Militär wieder in den Kader gerückt.

In den ersten 15 Minuten verlief das Spiel vom 16zehner zu 16zehner. Can Arkadas baute in dieser Zeit mehr Druck auf und die Lindener ließen sich immer mehr in die eigene Hälfte zurückdrängen. Die 30 Minuten Wartezeit waren den Lindenern nicht gut bekommen. In der 17. Minute bekam Sadik Basol den Ball im 16zehner nicht richtig unter Kontrolle und plötzlich stand es 0:1. Das saß! Langsam wurde Linden wach! Arkadas bekam zwar Auftrieb durch die Führung, wurde aber von den Lindenern immerwieder an der Mittellinie gestoppt. Zusammen mit Tarkan Özkan und Ümit Yilmaz im Mittelfeld baute die Mannschaft nach Vorne immer mehr Druck auf. In der 30. Min. wurde Hamdi Topcu im 16zehner gefoult, es gab aber nur eine Ecke. Diesmal kam die von Samy Akhtari geschossene Ecke nicht gut rein. Kurz danach, in der 33. Min. gab es für uns kurz hinter der Mittellinie einen Freistoß. Ümit, unser Spezialist für Freistöße nahm sich den Ball und durch das leichte abfälschen der Mauer landete er zum 1:1 im Tor. In der 40. Min. hatte Hamdi Topcu eine gute Position zum Tor, leider ging der Ball knapp für die Latte. In der 44. Minute bekamen die Lindener noch einmal einen Freistoß. Wieder übernahm Ümit die Rolle des Schützen, der Ball wurde vom Torwart abgewehrt und im Nachschuss kam man nicht durch die Abwehr von Arkadas durch. Der Gegner setzt zum Konter an, dieser konnte von unserer kompaktstehenden Abwehr um Tuncay Yildirim erfolgreich aber abgewehrt werden. So ging man mit einem 1:1 in die Halbzeitpause.

Linden 07 gegen Can Arkadas

Linden 07 gegen Can Arkadas

Gestärkt und mit viel Selbstvertrauen kam die Mannschaft aus der Kabine. Und wieder war es Samy Akhtari, der mit seiner Schnelligkeit den Gegner stehen ließ und in der 48. Min zum 2:1 abschloss. Eigentlich wollte Ümit aufgrund von Rückenproblemen ausgewechselt werden, aber dann bekam Tarkan Özkan in der 51. Min. Gelb/Rot. Eigentlich war er gefoult worden, aber der Schiri sah das anders. Ümit ging nun ins zentrale Mittelfeld und Figo Topcu übernahm seine Position. Alex Reyes und Mikail Göksu unterstützten die Abwehr mit.

Philip Zoch, der erstmals heute wieder im Tor stand, spielte konzentriert und hielt seine Kiste nach der Halbzeit sauber. In der 53. Min. ließ sich Samy die Chance nicht entgehen und setzte die Kugel zum 3:1 ins gegnerische Tor. In der 70. Min. musste Ümit dann doch ausgewechselt werden. Für ihn kam der lange Daniel Megsner, der in der 72. Min. nach Eckball Samy zum 4:1 einköpfte. Vorausgegangen war eine Dreierkombination von Hamdi auf Samy, der auf Mikail, der dann einen Superschuss aufs Tor setzte, den der Torwart gerade noch mit den Fingerspitzen übers Tor setzten konnte.

 

Linden 07 gegen Can Arkadas

Linden 07 gegen Can Arkadas

Die Mannschaft spielte konzentriert und angefeuert durch die Lindener Herzblut-Fans von bei Chez Heinz spielerisch überlegen weiter. In der 86. Min. kam Arkadas durch einen Weitschuss und nicht sichtbar für den Torwart noch zum 4:2. Hamdi hatte in der 90. Min. +X noch die Möglichkeit zum 5:2, setzte den Ball aber leider an den Pfosten.

Der Schiedsrichter fand dieses Spiel wohl so toll, dass er erst in der 96. Minute eine Nachspielzeit von 2 Minuten anzeigte und somit erst in der 98. Minute abpfiff. Alles in allem war es ein spannendes und faires Spiel.

Aufstellung: Philip Zoch, Tuncay Yildirim, Sadik Basol, Mikail Göksu, Fikret-Figo-Topcu, Alexander Viart-Reyes, Yilmaz Karbuz, Tarkan Özkan, Ümit Yilmaz (Daniel Megsner 70min.) Hamdi Topcu, Samy Akhtari gst.

Tabelle auf fussball.de

www.sv07linden.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.