Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Neues Kunstobjekt in Linden

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Kunst am Baum

Kunst am Baum

Linden ist wieder ein Stück bunter…

Am Sonntag wurde mit tatkräftiger Hilfe der freiwilligen Feuerwehr die Kastanie auf dem Lichtenbergplatz bunt geschmückt. Zirka 850 kunterbunte Wollpompoms schmücken bis zum Frühjahr den Baum auf dem Platz.

Nach der Idee die Kröpcke Uhr mit einem Strickkleid zu versehen ist dies die nächste Strick-Street-Art-Aktion der Künstlerin Mansha Friedrich zu der viele mit ihren selbstgemachten Pompoms beigetragen haben. Den ganzen Nachmittag war man mit Hilfe der ortsansässigen freiwilligen Feuerwehr, die mit Leiter und Gerüst eifrig mithalf, dabei die 850 Wollpompoms im Baum zu verteilen. Für eine kleine Stärkung zwischendurch sorgte das Kaffee Vogel und servierte für die fleißigen Helfer einen heißen Kaffee. Bis im Frühjahr das erste neue Grün an der Kastanie sprießt sollen die bunten Pompoms hängen bleiben und den wie viele Lindener meinen schönsten Platz des Stadtteils noch ein Stück schöner machen.

{gallery}kunstprojekt-lichtenbergplatz{/gallery} 

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.