Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Großer Garten ziert Bankcard

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Bankcard Herrenhausen

Herrenhäuser Gärten-BankCard – bei jedem Einkauf lustwandeln – Werbung für Hannover und Herrenhausen

Die Hannoversche Volksbank hat eine neue BankCard herausgegeben, deren Motiv den Großen Garten Herrenhausen zeigt. "Die Herrenhäuser Gärten als das Aushängeschild der Region Hannover auf unseren BankCards zu präsentieren, macht mich sehr stolz. Ich gehe davon aus, dass sich sehr viele Hannoveraner für dieses sympathische Motiv entscheiden", so Jürgen Wache, Vorstandssprecher der Hannoverschen Volksbank.

Die Karte ist nicht nur schön, sie bietet auch konkrete Vorteile: Karteninhaber erhalten auf die Jahreskarte der Herrenhäuser Gärten 10 Prozent Nachlass*. Zusätzlich gibt es 10 Prozent Rabatt auf viele Artikel* im Shop der Gärten.

Auch Oberbürgermeister Stephan Weil freute sich: "Diese Form des Stadtmarketings nützt nicht nur der Hannoverschen Volksbank, sondern auch der Landeshauptstadt Hannover, um die Herrenhäuser Gärten als Visitenkarte dieser Stadt zu etablieren. Jeder Einsatz der Karte ist Werbung für die Herrenhäuser Gärten und damit für Hannover. Ich wünsche mir, sie wird intensiv eingesetzt. Für alle Herrenhausen-Fans ist sie im Grunde ein Muss".

Die Herrenhäuser Gärten-BankCard ist in den Geschäftsstellen oder dem Kundenservicecenter der Hannoverschen Volksbank erhältlich. Für Volksbankkunden ist die Umstellung zum nächsten Ablauf einer vorhandenen BankCard kostenfrei. Wer darauf nicht warten will, zahlt einmalig 10 Euro und erhält innerhalb weniger Tage die Karte mit Herrenhausen-Motiv. Neue Girokonten-Kunden wählen bei Kontoeröffnung ihr Wunschmotiv ohne Kosten.

Weiterhin erhältlich sind die sportlichen BankCards mit den Motiven von Hannover 96, Hannover Indians oder UBC-Tigers. Fast 30.000 Hannoveraner haben sich bereits für eine dieser Karten entschieden.

* Die Jahreskarte der Herrenhäuser Gärten kostet regulär 25 Euro und gilt für 12 Monate ab der ersten Nutzung. Für SchülerInnen ab 13, Auszubildende und Studierende kostet sie 15 Euro. Ausgenommen vom Rabatt sind alle anderen Eintrittskarten, Veranstaltungstickets, Getränke und Bücher. Der Infopavillon/Shop der Herrenhäuser Gärten ist nur in der Sommersaison geöffnet, im Winter ist jedoch ein eingeschränktes Angebot an der Kasse des Berggartens erhältlich.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.