Sport
Schreibe einen Kommentar

Club Brügge kommt nach Hannover

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

hannover96Hannover 96 trifft im Sechzehntelfinale der Europa League auf Club Brügge. Dies ergab die Auslosung am Mittag in der UEFA-Zentrale in Nyon. Die Roten treten im Hinspiel am Donnerstag, 16. Februar 2012, zunächst in der AWD-Arena an. Das Rückspiel findet dann am Donnerstag, 23. Februar 2012, in Brügge statt.

Die Stimmen zur Auslosung

Martin Kind (96-Präsident): "Dieses Los bietet uns die Chance, ins Achtelfinale zu kommen. Für unsere Fans ist es eine umkomplizierte Anreise. Die AWD-Arena wird im Hinspiel ausverkauft sein – wir dürfen uns auf diese Begegnung freuen."

Jörg Schmadtke (Geschäftsführer Sport): "Ein Gegner auf Augenhöhe – schwierig, aber machbar. Für unsere Mannschaft ist es eine Herausforderung. Dass wir nach der Gruppenphase noch dabei sind, macht deutlich, was wir bislang erreicht haben."

Mirko Slomka (Cheftrainer): "Ich freue mich auf die Begegnung mit Christoph Daum. Unter ihm hat Club Brügge eine starke Serie gestartet: vier 1:0-Siege in der belgischen Meisterschaft und vier Punkte in der Europa League, die letztlich den Gruppensieg sicherten. Mit der emotionalen Unterstützung unserer Fans, wie gegen den FC Sevilla, sollten wir im Heimspiel die Basis legen."

Club Brügge qualifizierte sich als Sieger der Gruppe H für die KO-Phase in der Europa League. Die Belgier mit ihrem deutschen Trainer Christoph Daum setzten sich gegen den SC Braga, Birmingham City und NK Maribor durch.

Die UEFA hat heute bereits auch das Achtelfinale ausgelost. Der Sieger der Begegnung Wisla Krakau gegen Standard Lüttich trifft auf den Sieger des Spiels Hannover 96 gegen Club Brügge (8. und 15. März 2012).

www.hannover96.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.