Senioren
Schreibe einen Kommentar

Informationen am Mittwoch: Rauchmelder werden Pflicht

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Ist damit ein Rundum-sorglos-Schutz gegen Feuer gegeben?

Einmal im Monat lädt der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) SeniorInnen zu der Reihe "Informationen am Mittwoch" ins Veranstaltungszentrum in der Ihmepassage 5, Eingang über Blumenauer Straße, ein. Hier haben SeniorInnen die Möglichkeit, Fachleute zu verschiedenen Themen zu befragen.

Am 18. Januar, 14 bis etwa 16 Uhr, gibt es Informationen und Tipps zum Kauf und Einsatz von Rauchmeldern, zu weiteren Brandschutzmaßnahmen und zum Verhalten im Brandfall. Denn: Ohne die Vorsicht und Achtsamkeit der EinwohnerInnen wären die Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr noch häufiger im Einsatz.

Es referiert Michael Hinz von der Feuerwehr Hannover, zu deren Dienstleistungen neben dem abwehrenden der vorbeugende Brand- und Gefahrenschutz, Hilfeleistungen, Rettungsdienst und Zivil- und Katastrophenschutz gehören. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 168-45195.

Kategorie: Senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.