Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Orchideen-Ausstellung im Berggarten noch bis 29. Februar zu sehen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Orchideenhaus im Berggarten

Orchideenhaus im Berggarten

Wer die Orchideenausstellung im Berggarten noch nicht gesehen hat, muss sich beeilen: Nur noch bis zum 29. Februar zieren rund 1.000 Falterorchideen (botanisch Phalaenopsis) das Tropenschauhaus der Herrenhäuser Gärten. Mit der Resonanz sind die Veranstalter rundum zufrieden. Knapp 10.000 BesucherInnen sind in den drei bisherigen Ausstellungswochen zu verzeichnen. Die Abendführungen im Rahmenprogramm waren fast alle ausgebucht, so auch die letzten Termine bis zum 29. Februar. Den Abschluss der Vortragsreihe macht am Donnerstag, 23. Februar, der Münchner Orchideenexperte Dr. Günter Gerlach. Er berichtet in Wort und Bild über die abenteuerliche Orchideenjagd im Regenwald.

Phalaenopsis – Orchideen der Sehnsucht
Die Ausstellung im Berggarten zeigt die beliebteste Zimmerpflanze Deutschlands in ihrer ganzen Pracht und Vielfalt, von den "Müttern" der Phalaenopsis aus der Natur über klassische Sorten bis hin zu den aktuellen Trends der Züchtung. In Mode sind zum Beispiel Blüten in Pastelltönen oder mit auffälligen Zeichnungen, aber auch Blüten in knalligem Blau. Sehr gefragt sind Mini-Orchideen.

Orchideen für Zuhause
Orchideen für Zuhause gibt es im angegliederten Shop der Ausstellung, dazu Zubehör wie Dünger und Substrat (täglich 12 bis 17 Uhr).

Phalaenopsis – Orchideen der Sehnsucht
2. bis 29. Februar 2012, 9 bis 17:30 Uhr
Ausstellung im Tropenschauhaus/Berggarten
Eintritt: nur Garteneintritt (3,50 Euro, Kinder bis 12 J. frei)
www.herrenhaeuser-gaerten.de
 

Letzter von drei Orchideen-Vorträgen:

Donnerstag, 23. Februar, 19 Uhr
Auf Orchideenjagd im Regenwald
Orchideen und ihre Standorte im tropischen Amerika
Dr. Günter Gerlach, Kustos des Botanischen Gartens München-Nymphenburg

Ort: Leibniz Universität Hannover, Herrenhäuser Str. 2 a (vormals Kirchenkanzlei), Hörsaal 009
Eintritt frei, Dauer: circa 1 Stunde, Anmeldung nicht erforderlich

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.