Sport
Schreibe einen Kommentar

OSV Hannover mit Heimniederlage

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

osv-hannoverMit 0:1 verlor der OSV Hannover sein erstes Heimspiel im Jahr 2012 in der Landesliga. Vor rund 110 Zuschauern im Oststadtstadion entwickelte sich eine Partie, in der beide Mannschaften nur wenige hochkarätige Möglichkeiten herausspielen konnten. Bereits nach fünf Minuten hätte der OSV allerdings in Führung gehen können, doch Yanik Strunkey vergab freistehend nach einem schönen Pass von Tuncay Ayyildizli. Auf der Gegenseite musste Michael Rehdenur kurz danach in letzter Sekunde vor einem einschussbereiten Ramlinger Angreifer klären. Nach einer knappen Viertelstunde bediente Yanik Strunkey von der linken Seite den mitgelaufenen Nico Behrendt, der aus kurzer Distanz über das Tor zielte. Kurz vor der Pause musste dann Laye Mbengue im letzten Augenblick einen Gegner am Torschuss hindern. So ging es torlos in die Pause. In der zweiten Hälfte erarbeiteten sich die Gäste zunehmend ein Übergewicht. Einen Konter setzte Hauk am Tor von Oliver Zwillus vorbei. RSE-Torjäger Manuel Brunne verpasste kurz darauf eine Hereingabe. Gegen den amtierenden Oberligatorschützenkönig Brunne musste später Marcel Ibanez auf der Linie per Kopf klären und wenig später traf Brunne bei einem Konter aus kürzester Distanz nur den Pfosten. So dauerte es bis zur 76. Minute, als der Ramlinger Michel Rodriguez aus dreißig Metern einfach mal drauf hielt und sein Linksschuss unter der Querlatte einschlug. Der OSV konnte sich anschließend keine Torchance mehr herausspielen, so dass es beim 0:1 blieb. Hans-Martin Schneider sah wegen groben Foulspiels kurz vor Schluss die gelb-rote Karte.

Am kommenden Sonntag reisen die „Rot-Weißen" zum TSV Mühlenfeld. Spielbeginn auf dem Sportplatz in Hagen ist um 15 Uhr.

www.osv-hannover.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.