Sport
Schreibe einen Kommentar

RED HOT! – Der Samstagabend wird heiß!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Zwei große Teams mit großartigen Fans, Spannung und Action pur: Das erwartet die Zuschauer am Samstagabend, wenn die UBC Tigers Hannover im ersten Heimspiel der Playoff-Halbfinalserie auf den SC Rasta Vechta treffen. Beide Teams trafen bereits in der regulären Saison zweimal aufeinander, beide Male mit erfolgreichem Ausgang für die Hannoveraner (Hinspiel: 72:69; Rückspiel: 97:86). Nun stehen sich beide Teams im Halbfinale im Modus „best of three" erneut gegenüber und es dürfte das bislang wichtigste und hochkarätigste Spiel der Saison werden und das nicht nur auf dem Spielfeld: Die Gäste aus Vechta haben angekündigt, dass sich ca. 150 eigene Fans auf den Weg in die Landeshauptstadt machen werden. Neben der Action auf dem Spielfeld wird es zwischen beiden Clubs also auch auf den Zuschauerrängen hoch hergehen. Das zweite Playoff-Spiel in Vechta (Samstag, 07. April) war übrigens innerhalb von 30 Minuten ausverkauft. Nur noch das Gästekontingent für hannoversche Fans ist übrig (mehr Infos siehe unten). Beste Voraussetzungen also für eine aufregende Halbfinalserie. Spielbeginn für das erste Halbfinal-Spiel an diesem Samstag ist um 19 Uhr im UBC Dome (Am Moritzwinkel 6, 30167 Hannover). Einlass ist ab 18 Uhr. Früh kommen lohnt sich, denn zwischen 18-19 Uhr kosten alle Getränke in der Halle nur 1 Euro!

Zum Gegner:

Obwohl Rasta Vechta während der regulären Saison in der Nord-Gruppe „lediglich" auf dem dritten Tabellenplatz landete, gelten sie, aufgrund ihrer Vielzahl an guten Einzelspielern, zweifellos als Aufstiegskandidat für die 2. Bundesliga ProA. Neben den sportlichen Rahmenbedingungen haben die Westniedersachsen vor Saisonstart begonnen auch organisatorisch die Weichen Richtung Aufstieg zu stellen. Zurzeit wird, u.a. mit tatkräftiger Unterstützung der Stadt Vechta, eine ProA-taugliche Halle gebaut, die ca. 2.000 Zuschauern Platz bieten soll und spätestens zu Beginn der Saison 2012 / 2013 fertiggestellt sein soll. Die Erwartungen in Vechta sind also sehr hoch, was den Ausgang der Playoffs angeht, sowohl intern als auch extern.

Um den Aufstieg sportlich zu erreichen, hat Rasta-Coach Pat Elzie eine ausgeglichene und tief besetzte Mannschaft zusammengestellt. Mit den drei US-Amerikanern Matt Reid, A.J. Rudowitz, Marcus Smallwood, sowie den drei Deutschen Flavio Stückemann, Dirk Mädrich und Marvin Boadu stehen gleich sechs Spieler im Aufgebot, die durchschnittlich zweistellig punkten können. Letzterer (Boadu) wurde zuletzt im Viertelfinale gegen Nördlingen, aufgrund einer Verletzung, nicht eingesetzt. Sein Einsatz am Samstag ist fraglich. Neben den Centern Smallwood und Mädrich hat Vechta mit Benjamin Fumey einen weiteren starken Akteur unterm Korb, der jedoch, aufgrund einer Sprunggelenksverletzung, in dieser Saison bislang nur auf elf Einsätze kam, u.a. im Hinspiel in Hannover. In der Verteidigung und unter den Körben müssen die Tigers also ordentlich zupacken, vor allem die größeren Spieler wie Jacob Doerksen und Leonhard Öhlmann, um Vechtas starke Mannschaft unter Kontrolle zu halten. Man darf gespannt sein, ob sich die Tigers in dieser Serie zweimal mehr gegen Rasta durchsetzen und damit den Einzug ins Playoff-Finale erreichen können.

Sichert Euch die Eintrittskarte & Fahrt zum Spiel in Vechta!

Die Tickets sind streng limitiert, da der Rasta-Dome, bis auf das Gästekontingent, bereits restlos ausverkauft ist! Daher müssen die Karten verbindlich bis Montag, den 2. April (12 Uhr) per E-Mail (kai.deeke@ubctigers.de) reserviert werden.

Wir bieten ergänzend dazu auch eine Busfahrt mit dem Team nach Vechta an. Diese kann ab sofort per E-Mail (kai.deeke@ubctigers.de) und auch am Samstag beim Heimspiel beim Fanshop im Foyer gebucht werden. Die Plätze sind auch hier limitiert und die Fahrt kostet 15 EUR pro Person, zzgl. der gewünschten Eintrittskarte. Unser Premiumsponsor, Privatbrauerei Herrenhausen, stellt für die ca. zweistündige Busfahrt wieder leckeres Bier zur Verfügung. Eintrittskarten für Fans die mit dem eigenen Auto fahren, liegen ab dem 04.04.2012 in der Geschäftsstelle bereit, Karten für diejenigen die im Fanbus fahren, werden direkt im Bus ausgeteilt! Sichert euch also schnellstmöglich Euer Ticket und / oder Bus-Sitzplatz und unterstützt Eure Tigers live vor Ort auf dem Weg ins Finale!

  • Abfahrt Bus:

Samstag, 07. April um 15.45 Uhr am Güterbahnhof Hannover

  • Eintrittskarten Vechta:

Sitzplatz: 8,00 € / 4,50 € (ermäßigt)

Stehplatz: 7,00 € / 4,00 € (ermäßigt)

Anmeldungen ab sofort per E-Mail an: kai.deeke@ubctigers.de

Wichtig: Anmeldungen bitte mit der gewünschten Ticketanzahl!

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.