Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Die Islamische Republik Iran – eine strukturelle Quadratur des Kreises

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Nachholtermin: Die aktuelle Runde spezial

Zur Sonderveranstaltung der aktuellen Runde lädt der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) Interessierte diesmal in sein Veranstaltungszentrum, Ihmepassage 5 (Eingang über Blumenauer Straße), um über ein aktuelles Thema zu diskutieren.

Am Montag, 14. Mai, von 11:30 bis etwa 13 Uhr, findet der Nachholtermin eines bereits mehrfach besprochenen Themas statt – diesmal unter fachlicher Leitung des Iranexperten und Autors Prof. Dr. Dawud Gholamasad, der zum Thema: "Die islamische Republik Iran – eine Quadratur des Kreises" informiert.

Gholamasad lehrt an der Universität Hannover Soziologie zum Thema "Weniger entwickelte Gesellschaften" mit Schwerpunkt: "Naher und Mittlerer Osten". Er ist ein gefragter Gastdozent und Autor zahlreicher Fachbücher zum Thema Iran.

Grundlage des Vortrags sollen einige Thesen zu Charaktermerkmalen der "Islamischen Republik" sein, die u.a. folgende Themen umfassen:

  • Eindrücke aus dem Alltag
  • Ziele und Wesen des Regimes
  • Einblicke in das kulturelle Leben
  • Gründe für die heutige gesellschaftliche Situation im Iran
  • Konsequenzen für die Welt

Die "Aktuelle Runde" trifft sich regelmäßig montags um 11:30 Uhr. Eine dauerhafte Teilnahme ist genauso möglich, wie gelegentliche Besuche. Jede Woche wird über ein neues Thema diskutiert.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Auskünfte gibt es unter Telefonnummer 168 / 4 51 95.

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.