Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Public Viewing zur Fußball-EM auf dem Waterlooplatz öffnet bereits um 17.30 Uhr

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Waterlooplatz 2006

Waterlooplatz 2006

Zur Fußballeuropameisterschaft 2012 veranstalten die Landeshauptstadt Hannover, der Norddeutsche Rundfunk, Hannover Concerts und der Waterloo-Biergarten gemeinsam das zentrale Public Viewing in Hannover. Auf dem Waterlooplatz werden alle Spiele der deutschen Nationalelf auf einer 60 Quadratmeter großen Leinwand gezeigt. 20.000 ZuschauerInnen können dabei sein. Der Eintritt ist frei.

Nach erfolgreichem Auftakt am 9. Juni mit 16.000 friedlich feiernden Fans geht das gemeinsame Fußballgucken morgen (13. Juni) in die nächste Runde. Mit einer Neuerung: Das Gelände auf dem Waterlooplatz öffnet bereits um 17.30 Uhr, so dass alle BesucherInnen vorab schon das erste Gruppenspiel sehen können.

Zum dritten Vorrundenspiel des deutschen Teams am Sonntag (17. Juni) mit zwei parallel angesetzten Begegnungen um 20.45 Uhr öffnet das Gelände um 18.30 Uhr.

Alle anderen Spiele sind im Waterloo-Biergarten auf einer 4,5 Quadratmeter großen Leinwand und zwei 55-Zoll-Monitoren zu sehen. Hier ist Platz für 2.000 Fußballfans.

Das zentrale Public Viewing in Hannover wird gefördert von: Hannoversche Volksbank, Sparkasse Hannover, Sparda-Bank Hannover, TUI AG, Hasseröder Premium Pils, Weinhaus Feiter, AWD, enercity und Lotto Niedersachsen.

Für ein besonderes Fußballerlebnis steht Fans, Firmen und Institutionen ein VIP-Bereich für 500 Gäste mit eigener Tribüne und separatem Eingang offen. Ein Tagesticket kostet 75 Euro inklusive Mehrwertsteuer und beinhaltet das Catering. Das Angebot kann noch für das dritte Vorrundenspiel am Sonntag (17. Juni) unter Telefon 0511 – 989 33 88, Fax – 989 33 77 oder per Mail an em2012@hannover-concerts.de gebucht werden. Morgen (13. Juni) ist der VIP-Bereich ausgebucht.

Für die Anreise wird der öffentliche Personennahverkehr empfohlen. Der Schützenplatz steht nicht als Parkplatz zur Verfügung.

Zahlen, Daten, Fakten

Einlass auf dem Waterlooplatz ist um 17.30 Uhr. Der Haupteingang befindet sich hinter der Haltestelle Waterlooplatz.

Auf das Gelände dürfen keine Glasflaschen mitgebracht werden. Tetrapacks sind bis zu einer Größe von 0,5 Liter erlaubt, ebenso Plastikflaschen bis 0,5 Liter ohne Deckel.

Es werden 14 Getränkestände aufgebaut. Ein Bier (0,5 Liter) kostet 4 Euro, Wasser (0,5 Liter) 3,80 Euro. Ein gastronomisches Angebot mit Bratwurst, Pizza, Pommes und mehr ist an 11 Ständen vorhanden. Eine Bratwurst kostet 3 Euro.

Der Waterloo-Biergarten ist täglich ab 11 Uhr geöffnet. Ein Bier (0,5 Liter) kostet 3,70 Euro, alkoholfreie Erfrischungsgetränke (0,2 Liter) 1,50 Euro.

Die "Vuvuzela"-Tröten sind aus Gründen des Publikumsschutzes nicht erlaubt.

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.