Politik
Schreibe einen Kommentar

Katastrophenschutzplan für das Atomkraftwerk Grohnde

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Beteilige Dich: Deine Meinung zum Anschlussplan des Katastrophenschutzplans für das Atomkraftwerk Grohnde

Nach dem Runderlass des Innenministeriums ist die Region Hannover verpflichtet, den aktualisierten Anschlussplan zum Katastrophenschutzplan des Landkreises Hameln-Pyrmont für das Kernkraftwerk Grohnde öffentlich auszulegen.

BürgerInnen können zwischen dem 18.07.2012 und dem 17.08.2012 im Regionsgebäude, Hildesheimer Str. 18, 30926 Hannover, Team Rettungsdienst-/ Katastrophenschutz, Raum N528, Einsicht nehmen und Anregungen und Bedenken einbringen.

http://gruenlink.de/ae4

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.