Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Wenn Kurt Schwitters Fußball spielt …

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

London hat die olympischen Spiele – Hannover hat die DADA-lympics

27. Juli bis 12. August (www.dada-lympics.de)

Anlässlich des 125. Geburtstags von Hannovers einflussreichstem Künstler Kurt Schwitters finden in Hannover die DADA-Lympics statt: Ein „DADA-istisches Sport-Kunst-Experiment", frei nach dem Motto – Welche Sportarten hätten sich der als sportlich bekannte Kurt Schwitters und seine Freunde heutzutage ausgedacht? Kann man Fussball mit zwei Bällen auf vier bewegliche Tore spielen? Oder Minigolf auf einem Skateplatz (=Skolf)?

Parallel zu den wahren Olympischen Spielen 2012 in London (27. Juli bis 12. August) werden DIE SPIELMACHER Marcel Maas und Lutz Woellert gemeinsam mit dem Kunstkollektiv TWISCH und allen Begeisterten, Sportlern, Spielern und Hannoveranern die dadaistische Verbindung zwischen Sport und Kunst wagen. Es startet mit dem DADA-Slam: Bekannte Wortpoeten lesen dadaistische Texte, während sie auf einem Hometrainer Sport treiben:

Einladung zu den DADA-lympics

AUF+TAKT sportlicher DADA-SLAM mit Tobias+KUNZE

Freitag 27. Juli . 18.31 Uhr

Literaturhaus Hannover (Sophienstr. 2)

In den folgenden 16 Tagen werden auf fünf SPORT+ART-Events neue und eigenwillige Sportarten und Spiele erdacht und in den Stadtraum getragen. Die DADA-Lympics sind als offenes und partizipatorisches Projekt angelegt: Jede SPORT+ART wird gemeinsam mit einem Projektpartner entwickelt und umgesetzt, die Teilnahme ist offen und kostenfrei. Unser Ziel ist, die Gemeinsamkeiten von Sport und Kunst zu zelebrieren: Menschen kommen zusammen, schaffen gemeinsam das Einmalige und feiern den Moment. Begleitet werden diese offenen Veranstaltungen durch ein sommerliches Rahmenprogramm.

Die Bedeutung von Sport als Bestandteil unserer Alltagskultur hat sich seit den 1920er Jahren enorm verschoben. Sportliche Phantasie und die Adaption körperlicher Bewegungen an das jeweilige urbane Umfeld bringen aus traditionellen Disziplinen immer wieder neue Trendsportarten hervor. Die DADA-lympics verstehen sich als konsequente spielerische Weiterentwicklung solcher Konzepte.

DIE SPIELMACHER: Marcel Maas (geb. 1987) und Lutz Woellert (geb. 1984) leiten das Projekt. Sie haben beide in Hildesheim angewandte Kulturwissenschaft studiert. 2009 gründeten sie in Hannover das Unternehmen „DIE SPIELMACHER – Erlebnisse, Sprache, Gamification". In der Vergangenheit haben sie zahlreiche Kulturprojekte entwickelt und geleitet.

TWISCH: Begleitet wird das Leitungsteam von den Verantwortlichen des Rahmenprojekts "Twitter`s mit Schwitters". Das TWISCH-Künstler-Kollektiv ist ein stetig wachsendes Kreativ-Netzwerk aus Hannover, das sich der Entwicklung von Witz, Kreativität, Quer- und Weiterdenken verschrieben hat.

Fr. 27. Juli AUF+TAKT – 18 Uhr 31

  • Literaturhaus (Sophienstr. 2)

  • DADA-SLAM mit Tobias+KUNZE

Die DADA-lympics starten gemeinsam mit den Olympischen Spielen in London. Das wollen wir zelebrieren und laden dazu ins Literaturhaus. → Hauptprogrammpunkt ist der erste DADA-istischen Poetry-Slam unter der Leitung des stadtbekannten Poeten Tobias Kunze. → Danach geht's in den weiteren Abend.

So. 29. Juli – SPORT+ART 1 – 15 Uhr 27

  • Georgswiese vor dem Wilhelm-Busch-Museum

  • HOCHSTAPELN mit hannoverliebe!

Zusammen mit den Jungs von hannoverliebe! laden wir auf die Georgswiese, um dort Alltagsgegenstände zum Spielgerät zu machen. → Gegeneinander können 2er-Teams versuchen, die höchsten und fragilsten Türme aus Stühlen, Bierkästen, Briefbeschwerern, Haartrocknern usw. zu bauen. So wird ordentlich hochgestapelt. → Dazu gibt's Musik von Jasper und Grillfleisch am sonnigen Tag.

Do. 2. August – SPORT+ART 2 – 19 Uhr 12

  • Auf dem Hinterhof der alten Schule (Eleonorenstraße 18)

  • SPIELARATHON mit den SPIELMACHERN

Wir laden zum großen Brett- und Trink- und Aktionisten-Spiel-Abend in den Hinterhof der Elo 18, wo normalerweise donnerstags die Warteschlange vor dem Feinkostlampe steht. Gespielt werden bekannte, aber auch selbsterfundene Spiele. → Dazu bauen wir den Billardtisch im Hof auf und spielen Musik. → Getränke und den Weg vom Spielbrett weiter in die Kneipe gibt's auch.

Fr. 3. August SPORT+ART 3 14 Uhr 16

  • Auf dem Hanomag-Gelände vor der Halle 96

  • FISCH SUCHT FAHRRAD mit kre|H|tiv

Keine Single-Party! → Wir stellen Fahrräder und schnallen mit Wasser gefüllte Aquarien auf die Gepäckträger. Es fahren immer drei Spieler gleichzeitig und versuchen, sich die Fische aus dem Wasser zu angeln bzw. darin unterzubringen. Am Ende küren wir die besten Fisch-Fahrer. → Dazu wieder Musik und was zu essen.

Do. 9 August – SPORT+ART 4 – 14 Uhr 04

  • auf dem Platz des Deutschen Sportvereins Hannover78 (Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 2)

  • FUSSBALL²

Fussball² ist Fussball, nur doppelt und vierfach. Wir laden Mannschaften (5+1 Spieler) ein, gegen jeweils drei andere Mannschaften mit 2 Bällen auf vier bewegliche Tore zu spielen. → Dazu moderieren DIE SPIELMACHER und laden hinterher zum Grillfest ein.

So. 12. August SPORT+ART 5 – 16 Uhr 07

  • Skatepark des 2er Skateboarding e.V. (Fössestr. 105)

  • SKOLF= Skatepark+Minigolf

  • danach AUS+KLÄNGE aka große Abschlussparty

Zum Abschluss der DADA-lympics laden wir auf den Skatepark am Lindener Hafen und spielen Minigolf auf den Unebenen. Das allein wird schon reichen, um entspannt sonnig und merkwürdig zu sein.

Anschließend AUS+KLÄNGE am selben Ort. Musik von. Mit Bier aus. Dazu Tanz gegen.

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.