Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Ein Drehbuch für Götz – Lesung und Buchpremiere mit Kersten Flenter und Thorsten Nesch

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Kersten Flenter und Thorsten Nesch

Flenter & Nesch

Termin: Freitag, 7. September 2012, 20 Uhr, Kaffeebar Rossi, Weidestr. 6, 30453 Hannover

Flenter und Nesch haben einen urkomischen Sardinien-Roman geschrieben und lesen daraus vor.

Das Glück kann so einfach sein: ein Wohnwagen, freies Essen und ein bisschen Taschengeld, dazu Sonne und Meer gratis. Mehr braucht Zipp nicht, der studierte Aussteiger mit Vorliebe für Rotwein und Machia­velli. Sogar eine Traumfrau hält die Insel für ihn bereit: Angelina. Dumm nur, dass ihr sein Lebenswandel nicht genügt. Sie verlangt einen Mann mit Ambitionen.

Aber wie jeder weiß, lebt auf Sardinien ein deutscher Schauspieler, den die Einheimischen nur ehrfürchtig “den Götz” nennen. Der wartet doch sicherlich nur darauf, dass ihm ein junger, talentierter Nachwuchsautor sein ultimatives Alterswerk vorlegt! Mit Feuereifer macht sich Zipp ans Werk, aber wer hätte gedacht, wie schwierig es sein würde, an den großen Mimen heranzukommen.
Grobschlächtige Restaurantbesitzerinnen, papierfressende Hunde, hartnäckige Polizisten, Nazi-Schreibmaschinen mit G-Fehler, wütende Bauern und wundersame Sakkoträger, eine ehemalige Verlobte, ein gescheiterter Mittelstreckenläufer sowie ein fieser Fisch: Sie alle stellen sich Zipp in den Weg und machen diesen Roman zu einer turbulenten Aussteigerkomödie mit rasantem Slapstick und viel Lokalkolorit.

Eintritt: 6 Euro

Aufgrund der begrenzten Platzkapazität wird um Reservierung gebeten. Kontakt über www.kaffeebar-rossi.de

 

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.