Familien
Schreibe einen Kommentar

Türöffner-Tag der „Sendung mit der Maus“: Die üstra lädt MausFans ein

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die üstra öffnet auch dieses Jahr wieder ihre Pforten für kleine MausFans. Die beliebte „Sendung mit der Maus" des WDR setzt ihre Aktion „Türen auf!" aus dem vergangenen Jahr fort. 20 Kinder zwischen acht und zwölf Jahren sind am 3. Oktober herzlich eingeladen, in Begleitung eines Erwachsenen den üstra Stadtbahnbetriebshof in Döhren zu entdecken. Los geht die Reise hinter die Kulissen um 10 Uhr und endet gegen 15 Uhr. Nach einer kurzen Einführung zur üstra sehen die MausFans, wie die Waschstraße für die Bahnen funktioniert und können die grüne Stadtbahn und den Silberpfeil erkunden. Die Kinder dürfen den Fahrerstand ausprobieren und selbst eine Durchsage machen. Danach geht es mit einer Stadtbahn zum Betriebshof Glocksee, wo das Modell der neuen Stadtbahn TW 3000 auf die kleinen MausFans wartet und sie eine Gefahrenbremsung erleben.

Anmeldung ist erforderlich bis 23.9. mit der Angabe des Alters der Kinder an: tueren-auf@uestra.de

Was ist der Türöffner-Tag?
Der Türöffner-Tag entstand 2011 zum 40jährigen Jubiläum der „Sendung mit der Maus". Am Aktionstag am 3. Oktober 2012 öffnen sich in ganz Deutschland viele Türen, die sonst für Besucher verschlossen sind. Im letzten Jahr haben rund 100.000 MausFans einen Blick hinter die Kulissen von knapp 250 Veranstaltern geworfen. Sie waren bei verschiedenen Unternehmen, Schulen oder Kindergärten, Sportvereinen, Rettungsdiensten, bei Denkmal-Besitzern oder auch bei Privatpersonen auf Entdeckungstour.

Weitere Informationen zu dem Aktionstag unter: www.die-maus.de.

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.