Sport
Schreibe einen Kommentar

Beleidigungen gegen Pogatetz nicht hinnehmbar!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

hannover9696 entschuldigt sich

Im Bundesligaspiel beim VfL Wolfsburg waren heute aus dem 96-Fanblock beleidigende Rufe gegen unseren ehemaligen Spieler Emanuel Pogatetz zu hören. Hannover 96 distanziert sich klar von diesen Diskriminierungen gegen einen tadellosen Profi, der im Sommer nach Wolfsburg wechselte.

"Verhalten nicht hinnehmbar"
"Dieses Verhalten ist so nicht hinnehmbar und eine schlimme Entgleisung einiger unserer Zuschauer, die für mich keine Fans sind. Ich entschuldige mich im Namen von Hannover 96 ausdrücklich und in aller Form bei Emanuel Pogatetz", erklärt 96-Präsident Martin Kind.

www.hannover96.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.