Familien
Schreibe einen Kommentar

Lange Nacht der Berufe 2012: Der üstra Azubi-Bus fährt vor

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Im gepimpten Azubi-Bus fahren die Auszubildenden der üstra auf dem Trammplatz vor, wenn am Freitag, den 21. September 2012, von 17 bis 22 Uhr die Lange Nacht der Berufe stattfindet. Neben Informationen rund um die Ausbildung bei der üstra zeigen die Azubis live, was sie lernen. Anfassen und Mitmachen heißt es dann beim Messen mechanischer und elektronischer Bauteile. Am Pneumatik-Stand können die Besucher eine Pneumatiksteuerung aufbauen und dabei einen Zylinder ein- und ausfahren lassen – genau so, wie es angehende Mechatroniker und Elektroniker lernen. Als weitere Mitmach-Aktion steht ein Computerprogramm bereit, womit angehende Busfahrer umweltfreundliches und energiesparendes Fahren trainieren. Neben den Azubis sind auch die Ausbilder der üstra vor Ort.

Nächstes Jahr bildet die üstra die Berufe Elektroniker für Betriebstechnik, Fachkraft im Fahrbetrieb (Stadtbus und -bahn) sowie Mechatroniker und Kfz-Mechatroniker aus. Noch bis zum 30. November 2012 können sich Interessierte unter www.uestra.de online bewerben.

Weitere Informationen rund um die Ausbildung bei der üstra gibt es unter: www.uestra.de/ausbildung.html

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.