Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Regionspräsident und OB präsentieren neuen Internetauftritt hannover.de

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Hannover hat ein neues Gesicht im Internet.

"Wir präsentieren unseren Internetauftritt in einem neuen Gewand, moderner, übersichtlicher, attraktiver", fassen Oberbürgermeister Stephan Weil und Regionspräsident Hauke Jagau in einer gemeinsamen Videobotschaft das Konzept für das neue hannover.de zusammen. "Es ist für alle Zielgruppen etwas dabei", betont Jagau. Das Portal biete alle Informationen der Landeshauptstadt und der Region Hannover, des Tourismus und der Wirtschaftsförderung. "Und das ist immer noch in dieser Komplexität einmalig in Deutschland."

"Diese Umstellung war eine enorme Arbeit. Aus 70.000 sind deutlich weniger Seiten geworden. Wir haben entrümpelt. Und das alles war übrigens auch ein Wettlauf gegen die Zeit, denn unter uns gesagt: das alte System war abgängig", erläutert OB Weil. Auch nach dem Start werde weiter kräftig am Ausbau des neuen Hannover-Auftritts gearbeitet, ergänzt Jagau. Geplant sei ein neuer Behördenführer sowohl für die Landeshauptstadt Hannover als auch für die Region Hannover.

Die Videobotschaft ist direkt auf der Startseite von www.hannover.de/podcast abrufbar.

OB Weil:
Hallo, und herzlich willkommen!
Schön, dass Sie wieder dabei sind.
Wenn Sie diesen Podcast sehen, dann kennen Sie natürlich Hannover. de, das gemeinsame Onlineportal von Region Hannover und Stadt Hannover.
Und wir präsentieren unseren Internetauftritt in einem neuen Gewand, moderner, übersichtlicher, attraktiver – eben, ein ganz neues Hannover.de.
RP Jagau:
Ja, und es ist für alle Zielgruppen etwas dabei. Für die Einwohnerinnen und Einwohner der Landeshauptstadt und der Region, es ist etwas für Besucher und genauso für Menschen, die geschäftlich oder gewerblich unterwegs sind. Wir haben ein Portal, in dem Sie alle Informationen der Landeshauptstadt und der Region Hannover finden, des Tourismus und der Wirtschaftsförderung. Und das, meine Damen und Herren, ist immer noch in dieser Komplexität einmalig in Deutschland.
OB Weil:
Das Internet hat ja in den letzten 10 Jahren eine unglaubliche Karriere gemacht. Und das gilt natürlich auch für die Internetauftritte von Stadt und Region. Für uns ist mittlerweile Hannover.de die wahrscheinlich wichtigste Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu kommen, zu informieren und auch für Hannover und für die Region zu werben. Diese Umstellung, das war eine enorme Arbeit. Aus 70.000 sind deutlich weniger Seiten geworden. Wir haben entrümpelt, wir haben schlank gemacht. Und das alles war übrigens auch ein Wettlauf gegen die Zeit, denn unter uns gesagt: das alte System war abgängig.
RP Jagau:
Und deshalb haben wir einen neuen Auftritt. Es gibt fünf Themenwelten. Wir haben deutlich emotionalere Bilder für Sie. Und das Ziel der Redaktion ist es,
dass Sie möglichst schnell das finden, was Sie suchen. Mit fünf Klicks sollen Sie an der Stelle sein spätestens, die Sie haben wollen. Und wir haben einen vollständig neuen Auftritt für den Tourismus. Natürlich ist nicht alles fertig, wenn man einen solchen Umbau macht. Wir arbeiten im Moment daran, dass es einen neuen Behördenführer gibt, sowohl für die Landeshauptstadt Hannover als auch für die Region Hannover. Und natürlich wird sich dies System sicher weiter entwickeln, denn es ist jetzt zukunftsfähig. Unser Ziel ist klar: Sie sollen möglichst schnell gute Informationen finden und Sie sollen sich wiederfinden, und am Ende sollen Sie auch ein bisschen stolz sein auf das, was Sie alles auf diesem Portal über Ihre Heimatregion finden können.
OB Weil:
Kurzum, es ist ein neues Hannover.de. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und gute Informationen damit. Und wir sehen uns.
Natürlich auf Hannover.de.

 

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.