Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Erneuerung der Sallstraße beginnt

Am kommenden Montag (15. Oktober) startet der Umbau der Sallstraße. Die wichtige Verkehrsader der Südstadt wird bis voraussichtlich Ende August 2013 im Abschnitt Marienstraße bis Kleine Düwelstraße für rund zwei Millionen Euro komplett erneuert. Während der gesamten Bauzeit ist die Sallstraße eine Einbahnstraße in Richtung stadteinwärts.

Anlass für die Erneuerung ist der bautechnisch schlechte Zustand der Straße. Bei dieser Gelegenheit werden die Nebenanlagen mit einer Breite von circa 4,50 bis 5 Metern großzügig gestaltet, um die Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Hieran schließen sich auf beiden Seiten etwa 1,90 Meter breite Längsparknischen an. Im Bereich der Flächen zwischen Parken und Gehweg wird ein 1,50 Meter breiter Einrichtungsradweg gebaut. Wegen der Vielzahl von Radfahrern, die die Sallstraße nutzen, und entsprechend hoher Nachfrage nach Abstellmöglichkeiten werden zahlreiche Fahrradbügel in die Seitenflächen integriert. Zudem sollen zahlreiche Baumpflanzungen den Alleecharakter, den der südliche Teil der Straße bereits hat, fortsetzen. Alle Straßeneinmündungen in dem neu zu gestaltenden Bereich werden aufgepflastert (Ausnahme: Lutherstraße).

Gebaut wird in mehreren Bauphasen. Den Beginn macht der Abschnitt Marienstraße bis Lutherstraße, gestartet wird dort mit der westlichen Straßenseite. Während der Einbahnstraßenregelung wird der stadtauswärtige Verkehr alternativ über die Hildesheimer Straße und den Bischofsholer Damm umgeleitet.

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.