Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Stadtbibliothek: Autorenlesung mit Dr. Tamar Amar-Dahl zu Israel und zum Nahostkonflikt

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Eine Autorenlesung in Kooperation mit der Palästina Initiative Hannover hat die zentrale Stadtbibliothek, Hildesheimer Straße 12, am Mittwoch (7. November) um 19.30 Uhr im Programm. Dr. Tamar Amar-Dahl liest aus "Das zionistische Israel – Jüdischer Nationalismus und die Geschichte des Nahostkonflikts". Der Eintritt kostet fünf Euro, ermäßigt drei Euro.

Tamar Amar-Dahl ist eine israelisch-deutsche Historikerin. Nach Militärdienst und Studium in Tel Aviv entschied sie sich aufgrund der politischen Lage Israel zu verlassen. 1996 kam sie nach Deutschland und studierte in Hamburg und München Geschichte und Philosophie. Von 2009 bis 2010 war sie Dozentin an der Humboldt-Universität zu Berlin. 2010 erschien ihre Biographie zu Shimon Peres. Seit 2011 ist sie an der Freien Universität Berlin, 2012/2013 Junior-Fellow am Alfried Krupp Wissenschaftskolleg in Greifswald. Ihr neues Forschungsprojekt befasst sich mit dem Holocaust-Diskurs in Israel und der Rezeption der Shoah in der politischen Kultur Israels.

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.