Sport
Schreibe einen Kommentar

Erster Sieg für die SG W98/Waspo in der Championsleague

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

w98-waspoDie SG W98/Waspo Hannover holte sich vierten Spieltag der Champions League in der Gruppe A den ersten Sieg: Die Niedersachsen siegten in einer atemberaubenden Partie mit 7:5 (2:1, 2:0, 0:1, 3:3) gegen den georgischen Meister Ligamus Tiflis. Absolut überragend präsentierte sich erneut Nationaltorhüter Roger Kong, der abermals einen Strafwurf parierte.

Gruppe A, 4. Spieltag in Hannover
SG W98/Waspo Hannover (GER) – Ligamus Tiflis (GEO) 7:5 (2:1, 2:0, 0:1, 3:3)

Hannover: Roger Kong – Daniele Polverino, Alexander Herrmann 1, Alexander Schwarz, Lukas Taplick, Cole Bitter 1, Ilja Immermann 1, Ingo Pickert 2/2, Felix Haarstick 1, Bence Toth, Matthias Lebens 1, Jannek Brinkmann und Dominic Wiegand.
Trainer: Karsten Seehafer.

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.