Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Constantin Langer aus Springe ist bester Nachwuchskoch in der Region Hannover

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Bester Nachwuchskoch 2012 in der Region Hannover: Der Springer Constantin Langer vom Maritim Airport Hotel

Bester Nachwuchskoch 2012
in der Region Hannover:
Der Springer Constantin Langer vom
Maritim Airport Hotel

Wettbewerb in gastgewerblichen Berufen „Preis des Präsidenten" in der BBS 2

Der renommierte Wettbewerb in gastgewerblichen Ausbildungsberufen in der Region Hannover ist entschieden: Constantin Langer aus Springe hat am Sonnabend (17.11.) den Preis des Präsidenten in der Kategorie der Köche gewonnen. Der Auszubildende vom Maritim Airport Hotel überzeugte in der Berufsbildenden Schule (BBS) 2 die Jury und begeisterte die geladenen Gäste.

Der 21-Jährige zauberte unter anderem gebackenen Ziegenkäse, eine Kürbiscremesuppe und ein Salatbouquet als Vorspeise, eine soufflierte Maispoularde, Ragout, Zuckerschotengemüse, Karotten und Selleriepüree im Hauptgang sowie Apfelstrudel, Rotweinbirneneis und Zimtschokoladenterrine als Dessert.

Seit über 30 Jahren wird die Schulmeisterschaft in gastgewerblichen Ausbildungsberufen an der BBS 2 in Hannover ausgetragen. Dabei treten jeweils die Besten des dritten Ausbildungsjahrs der Fachrichtungen Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Hotelfachmann/-frau und Fachmann/-frau für Systemgastronomie gegeneinander an. Der so genannte Preis des Präsidenten der Region Hannover ist von überregionaler Bedeutung: Die Siegerinnen und Sieger sind regelmäßig auch bei den niedersächsischen Nachwuchsmeisterschaften erfolgreich. Der Siegerkoch von 2011, Marlon-Joel Jahn, gewann bei den deutschen Meisterschaften im Oktober sogar den 4. Platz.

Die stellvertretende Regionspräsidentin Doris Klawunde lobte bei der Siegerehrung die hohe Motivation und den Ehrgeiz der Auszubildenden, sich freiwillig im Wettbewerb mit anderen zu messen, und bedankte sich bei den ausbildenden Betrieben, die wesentlich für das hohe handwerkliche Niveau des Nachwuchses verantwortlich sind. Die Siegerinnen und Sieger des Preises des Präsidenten sind für die Niedersächsische Jugendmeisterschaft im April 2013 in Cuxhaven qualifiziert.

Schulleiterin Barbara Weichhold von der BBS 2 hob hervor, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Preis des Präsidenten eigentlich schon im Gewinnerinnen und Gewinner sind. „Der diesjährige Jahrgang hatte es aufgrund des spät begonnenen Schuljahrs aber besonders schwer, weil die Vorbereitungszeit sehr kurz war", so Weichhold. „Umso mehr Respekt habe ich vor der Leistung, die die jungen Menschen heute gebracht haben."

Innerhalb von fünf Stunden mussten die angehenden Köche ein dreigängiges Menü für zehn Personen zubereiten. Im vorgegebenen Warenkorb standen den insgesamt acht Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter anderem Putenfleisch, Wirsingkohl, Maispoularde, Kürbis und Ziegenkäse, Kaiserschoten, Fenchel, Rote Bete, Dörrobst, Apfel, Orangen und Beerenfrüchte zur Verfügung.

Die angehenden Restaurantfachleute und Hotelfachleute traten im Team an. Zu den Aufgaben der Restaurantfachleute gehörte es unter anderem, die Gäste zu beraten, die Speisen aufzutragen und am Tisch das Dessert zu flambieren, während die Hotelfachleute für den Bankettservice, für die Blumengestecke und den Empfang verantwortlich waren. Die Auszubildenden in der Systemgastronomie hatten schon zuvor ein Systemgastronomie-Konzept entworfen und präsentiert. Alle mussten zudem einen schriftlichen Test bestehen.

Nach Constantin Langer belegte in der Kategorie der Köche Janina Scharf aus Springe den zweiten Platz. Die 18-Jährige lernt im Gasthof Schwägermann in Springe. Platz drei ging an Dennis Baxmann aus Hannover. Der 22-Jährige wird in der Rathausgastronomie Gartensaal in Hannover ausgebildet.

In der Fachrichtung Restaurantfachleute setzte sich Hoang Viet Nguyen aus Ronnenberg durch. Der 21-Jährige lernt im Restaurant Die Insel am hannoverschen Maschsee. Platz zwei errang der 18-jährige Björn Eggers von der Rathausgastronomie Gartensaal. Dritte wurde die Wedemärkerin Sabrina Kaluse. Die 21-Jährige lernt ebenfalls in der hannoverschen Rathausgastronomie Gartensaal.

Bei den Hotelfachleuten kletterte Renata Russinova aus Hannover nach ganz oben aufs Treppchen: Die 21-Jährige lernt im Sheraton Hannover Pelikan Hotel. Silber ging an die 22-jährige Christina Lohse vom Hotel und Restaurant Bullerdieck in Garbsen. Dritter wurde der 19-jährige Tim Stoermer aus Rodenberg, der im Kastens Hotel Luisenhof in Hannover ausgebildet wird.

Sieger unter den Fachleuten für Systemgastronomie wurde der 23-jährige Jan Lennart Maack aus Sehnde, der bei McDonalds in Lehrte lernt. Der zweite Platz ging an den 21-jährigen Yannick Hodel aus Eldingen von Metro Cash & Carry in Hannover. Dritte wurde die 23-jährige Sarah Wyskocil aus Uetze, die bei Subway in Hannover in Ausbildung ist.

Seit 1988 steht der Schulwettbewerb unter der Schirmherrschaft des Schulträgers, also unter der Schirmherrschaft des Regionspräsidenten Hauke Jagau. Partner der BBS 2 waren – wie in den Vorjahren auch – der Verein Hannoverscher Köche von 1891 und der Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte Sektion Hannover.

Region Hannover
Hildesheimer Straße 18
30169 Hannover
www.region-hannover.de

 

 

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.