Senioren
Schreibe einen Kommentar

Neue und alte Leuchtmittel, elektrische Weihnachtsbeleuchtung und neue Label bei E-Geräten

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Einmal im Monat lädt der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) SeniorInnen zu der Reihe "Informationen am Mittwoch" ins Veranstaltungszentrum in der Ihmepassage 5, Eingang über Blumenauer Straße, ein. Hier haben SeniorInnen die Möglichkeit, Fachleute zu verschiedenen Themen zu befragen.

Am 5. Dezember, von 15 bis 17 Uhr, können sich Interessierte einen Überblick im "Elektro-Dschungel" verschaffen.

In Zeiten von hohen Strompreisen lassen sich durch einen geringeren Energieverbrauch erhebliche Kosten vermeiden. Im Vortrag informiert Referentin Bärbel Menzel von enercity, Stadtwerke Hannover, zu neuen Leuchtmitteln wie LED- und Energiespar-Lampen und zeigt, wie damit die eigene Weihnachtsbeleuchtung Geldbeutel schonend betrieben werden kann. Außerdem gibt sie Auskünfte über das EU-Label und Kaufentscheidungshilfen für die Anschaffung von Haushaltsgeräten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 168-45195.

Kategorie: Senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.