Werbung
Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Die Stadt Hannover wächst

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Immer mehr Menschen zieht es aus den umliegenden Gemeinden in die niedersächsische Landeshauptstadt. Prognosen zufolge soll die Bevölkerungszahl in den nächsten 8 Jahren um etwa 1,8 Prozent steigen. Bis 2025 wird sogar mit einer Zunahme von 2,3 Prozent gerechnet. Im gleichen Zeitraum wird im angrenzenden Umland mit einem Rückgang um 2,1 Prozent gerechnet. Dies geht aus der aktuellen Bevölkerungsprognose hervor, welche von der Stadt- und Regionsverwaltung vor Kurzem vorgestellt wurde. Eine Umzugsfirma in Hannover sorgt dafür, dass beim Umzug alles reibungslos klappt und Handwerker in Hannover helfen Ihnen bei der Renovierung.

Zuzug aus dem gesamten Bundesgebiet

Die Gründe für den starken Zuwachs liegen vor allem in langfristigen Wanderungsbewegungen. Während immer weniger Personen von Hannover in das Umland ziehen, profitiert die Stadt von Zuzügen aus ganz Deutschland. Dabei kommen besonders aus den neuen Bundesländern sowie aus den östlichen Mitgliedsstaaten der EU viele Menschen nach Hannover. Dazu kommt, dass innerhalb des Stadtgebiets ein ausgewogeneres Verhältnis zwischen Geburten und Todesfällen besteht. Der Saldo lag 2011 für die Stadt selbst bei -2.900. Dagegen gab es im Umland überstieg die Zahl der Todesfälle die der Geburten um 31.000. Nicht zuletzt spielen auch die attraktiven Baugebiete und die im Vergleich zu anderen Städten relativ geringen Grundstückspreise eine wichtige Rolle. In besonders attraktiven Stadtgebieten wie Kirchrode wird bis 2020 ein Bevölkerungsanstieg von etwa 9 Prozent erwartet. Auch für die Stadtteile Limmer, Bemerode und Ahlem wird aufgrund der zahlreichen Neubaugebiete mit einem überproportionalen Wachstum gerechnet.

Der starke Zuzug wirkt sich auch auf die Beschäftigungszahlen in Hannover aus. Die Zahl der Erwerbstätigen dürfte sich bis 2025 innerhalb des Stadtgebietes um etwa 0,5 Prozent erhöhen. Dies entspricht einem Plus von 12.000 Beschäftigten. Somit dürfte sich in Zukunft noch einfacher ein Handwerker in Hannover finden lassen.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.