Familien
Schreibe einen Kommentar

Mitternachtssport – Mädchenschwimmen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Auch 2013 können sich weibliche Badegäste im Alter von sechs bis 25 Jahren wieder auf Spaß, Spiel und neue Herausforderungen im Stöckener Bad freuen: Am 9. Februar, 13. April, 14. September und 9. November (jeweils Sonnabend) heißt es wieder von 17 bis 20 Uhr "Girls only!".

Verschiedene Spielgeräte und große Reifen locken Nichtschwimmerinnen ins Wasser, ein Mattenparcours fordert den Gleichgewichtssinn von Schwimmerinnen, der Sprungturm ist geöffnet und das Tauchen wird bei einer Schatzsuche unter Wasser auf spielerische Art geübt.

Wie immer besteht die Möglichkeit, eine Prüfung für ein qualifiziertes Schwimmabzeichen abzulegen. Für Verpflegung ist gesorgt, der Eintritt ist frei.

Das "Mädchenschwimmen" soll den Teilnehmerinnen zeigen, wie viel Spaß es macht, Schwimmen zu lernen, und die schon erworbenen Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Es ist eine Veranstaltung der Reihe "Mädchen in Bewegung" im Rahmen des Mitternachtssports. Sie wird organisiert und durchgeführt von wasserbegeisterten Kolleginnen des Kreisjugendwerks der Arbeiterwohlfahrt, der DLRG-Jugend Bezirk Hannover, der Hannoverschen Sportjugend, des Bereichs Kinder und Jugendarbeit und der Jugendbildungskoordination im städtischen Fachbereich Jugend und Familie.

Pressemiteilung: Stadt Hannover

 

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.