Senioren
Schreibe einen Kommentar

KSH sucht KandidatIn für Lebensträume

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Für die nächste Aktion in der beliebten Reihe "Lebensträume – Einmal … sein" sucht der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) eine/einen KandidatIn, der oder die schon immer ChefIn eines Unternehmens sein wollte.

Wer das Glück hat ausgelost zu werden, schaut Martin Kind, Geschäftsführer der KIND Hörgeräte GmbH & Co. KG über die Schulter und erlebt einen Tag lang hautnah mit, wie es ist, einmal "Chef" zu sein.

Morgens Telefonkonferenz, anschließend Besprechung mit den Abteilungsleitungen, nachmittags Auswärtstermine mit GeschäftspartnerInnen und abends Vorträge vor Fachpublikum – der Arbeitsalltag eines Unternehmers ist straff durchorganisiert, aber auch sehr abwechslungsreich.

Mit über 500 Fachgeschäften ist KIND Deutschlands führendes Unternehmen der Hörgeräte-Akustik. Es beschäftigt in Deutschland mehr als 2.000 MitarbeiterInnen, davon ca. 270 in der Verwaltung in Großburgwedel.

Anmeldungen nimmt ab sofort der KSH, Ihmepassage 5, Eingang über Blumenauer Straße, Telefon 168 – 4 51 95 entgegen. Anmeldeschluss ist der 15. Februar 2013.

Die genauen Absprachen werden mit der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer direkt getroffen.

Pressemiteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.