Sport
Schreibe einen Kommentar

UBC Tigers mit Vollgas Richtung Playoffs!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Zwei Punkte für die Tigers

Zwei Punkte für

die UBC Tigers

Am Samstagabend können die UBC Tigers Hannover (2. Bundesliga ProB) mit einem Heimsieg ihrem Ziel „Playoff-Teilnahme" einen bedeutenden Schritt näher kommen. Um 19 Uhr empfangen sie in der Uni-Halle am Moritzwinkel den Tabellennachbarn, die BSW Sixers (8. Tabellenplatz). Für das Spiel kann Trainer Michael Mai auf den kompletten Kader zurückgreifen. „Wir sind heiß auf einen Sieg zuhause und auf die Playoffs", so US-Flügelspieler Maurice „Snoop" Williams. „Hoffentlich können wir gegen die Sixers noch stärker auftreten als wir es bereits beim Auswärtssieg in Oldenburg letzte Woche getan haben. Ich weiß aber definitiv, dass unsere großartigen Fans für die Extraportion Motivation sorgen werden".

Für das passende Ambiente bei diesem wichtigen Heimspiel erhalten alle Zuschauer, die eine Trommel mitbringen, halben Eintritt (normal: 6 EUR, ermäßigt: 4,50 EUR). Außerdem werden am Einlass blaue Knicklichter verteilt, die bei der Einlaufshow die Uni-Halle in einem schönen UBC-Blau erstrahlen lassen werden. Außerdem gibt's – dank der Unterstützung von Premiumsponsor Herrenhäuser – zwischen Einlassbeginn um 18 Uhr und Spielbeginn um 19 Uhr kühles, frischgezapftes Freibier. Alle Zuschauer, die alkoholfreie Getränke bevorzugen, erhalten Cola, Fanta, Sprite & Co. zum Vorzugspreis von 1 EUR.

Let's go Tigers, let's go!

Zum Gegner:

Das „BSW" im Teamnamen der Gäste steht für die Basketballgemeinschaft Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen aus Sachsen-Anhalt, die in der vorletzten Saison in die 2. Bundesliga ProB aufgestiegen ist. Im Hinspiel mussten sich die Tigers mit 77:81 äußerst knapp geschlagen geben. Damals war noch der ehemalige Nationalspieler und gebürtige Hannoveraner Stephen Arigbabu Trainer der Sixers, der den Verein jedoch gegen Ende letzten Jahres verließ. Seitdem werden die Gäste vom 37jährigen Tino Stumpf betreut, der u.a. in der 1. Bundesliga / 2. Bundesliga ProA bereits Trainer war und eine genaue Vorstellung von seiner neuen Mannschaft hat („Dieses Team gehört in die Play-offs"). Hierbei kann er auf eine Auswahl von weitestgehend jungen Spielern zurückgreifen, die ihr Potenzial laut seinen Angaben bislang noch nicht auszuschöpfen wusste. Zuletzt haben die Sixers einige personelle Änderungen an ihrem Kader vorgenommen, sodass noch nicht feststeht in welchem Aufgebot sie am Samstagabend spielen werden. Auf jeden Fall werden die beiden US-Topscorer Jeremie Simmons (18,9 Punkte / Schnitt) und Nate Gerwig (15) dabei sein und versuchen den Tigers das Leben schwer zu machen.

Es verspricht also ein spannendes Spiel zu werden, in dem die Tigers alles geben müssen, um am Ende mit einem Sieg einen weiteren wichtigen Schritt Richtung Playoffs zu machen. Natürlich zählen sie hierbei auf die lautstarke Unterstützung aller Zuschauer! Auf geht's mit Vollgas Richtung Playoffs!

UBC Hannover e.V.
Sauerweinstraße 4
30167 Hannover
www.ubctigers.de

 

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.