Werbung
Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Gut gewappnet durch den grauen Winter

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Lassen Sie sich vom schlechten Wetter nicht die Laune verderben (© Goodshoot/Thinkstock)

Lassen Sie sich vom
schlechten Wetter
nicht die Laune
verderben

Der Frühling ist noch lange nicht in Sicht und doch sehnen wir uns so langsam alle nach frischer Luft und Spaziergängen im Freien. Wenn Sie die Wintertage trotz grauen Himmels nicht in der Wohnung verbringen wollen, sollten Sie in wind- und wetterfeste Kleidung investieren. Wir sagen Ihnen, worauf Sie beim Kauf von Outdoorbekleidung achten müssen.

Warm und trocken dank funktioneller Kleidung

Der Hannoveraner Winter gleicht ja leider oft eher einem verlängerten Herbst als einem strahlend weißen Winterzauber, den man aus dem Bilderbuch kennt. Wer aber in qualitativ gute Outdoorschuhe und Outdoormode investiert, dem können selbst graue Regentage und Schneematsch nichts anhaben. Schließlich gibt es bekanntlich ja kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung.

Wer auch bei Nieselregen und Graupelschauern noch draußen aktiv sein möchte, für den lohnt es sich, jetzt im Schlussverkauf bei regenfester Outdoorbekleidung zuzuschlagen. Der nächste Schauer kommt bestimmt. Damit Sie auch wirklich lange Freude an Ihrem Einkauf haben, sollten Sie bei der Auswahl einige wichtige Kriterien beachten.

Was Sie beim Kauf von Funktionskleidung beachten sollten

Bei funktioneller Kleidung geht es erst in zweiter Linie um einen modischen Look, das wichtigste Kaufkriterium ist eine solide Wasser- und Winddichte. Nur so bleiben Sie bei jedem Wetter warm und geschützt. Damit Sie nicht ins Schwitzen geraten, sollte das Material dennoch atmungsaktiv sein. Besonders empfehlenswert sind deshalb vor allem Outdoorjacken, die aus hochwertiger Mikrofaser oder anderen modernen Stoffen wie beispielsweise Goretex und Sympatex bestehen.

Nicht nur die Qualität der Funktionskleidung ist wichtig, auch der richtige Sitz spielt eine entscheidende Rolle. Wetterfeste Kleidung für unterwegs sollte weder scheuern, noch zu eng oder zu weit sein, um ihre Eigenschaften gut zu entfalten. Achten Sie daher beim Kauf auf eine gute Passform und einen tadellosen Sitz.

Tipp: Achten sie außerdem ganz besonders darauf, dass die Nähte gut verarbeitet sind. Sie sind die Schwachstellen, an denen im schlimmsten Fall das Wasser eindringen kann. Daher sollten sie im Idealfall laminiert oder verschweißt sein, so kann nichts durchdringen. Nicht nur die Verarbeitung, sondern auch die richtige Pflege sorgt dafür, dass Ihre Funktionskleidung möglichst lange dicht bleibt. Halten Sie sich daher unbedingt an die Pflegeanleitung des jeweiligen Herstellers.

(Bild: © Goodshoot/Thinkstock)

Kategorie: Allgemeine Nachrichten
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.