Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Lindenli Türk Öyküleri – Türkische Geschichten aus Linden

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Türkische Geschichten aus Linden

Türkische Geschichten aus Linden

Ausstellungseröffnung am Dienstag, 12. März, 18 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN: zu allen Abendveranstaltungen in der Warenannahme und nach Absprache (Tel. 0511 / 45 50 01)
EINTRITT: frei
ORT: Kulturzentrum Faust – Café Siesta / Warenannahme
AUSTELLUNGSDAUER: Di 12.03.2013 – Mo 22.04.2013

Geschichten aus und über den Stadtteil Linden gibt es zuhauf. Gleichzeitig sind es gerade in den kleinen, überschaubaren Räumen relativ wenige Akteure, die darüber bestimmen, welche Themen in den Medien und auch im Umgang mit Geschichte gesetzt werden. Dabei bleibt vieles offen, ganze Kategorien von Menschen finden keine Beachtung. Auffällig ist das in Linden gerade im Hinblick auf Migranten und ihre Nachkommen, vornehmlich aus der türkischen Community, schließlich machen sie einen relativ großen Anteil der Einwohnerschaft aus. Doch wo in der Öffentlichkeit sind ihre Geschichten?

Das Kulturzentrum Faust nahm dies zum Anlass, ein Kooperationsprojekt mit den Vereinen Arkadas und gEMiDe auf den Weg zu bringen. Monatelang wurden Materialien und Erzählungen zusammengetragen, um einen Raum für türkische Geschichten zu schaffen – einen Raum für das Alltägliche, Persönliche, für die subjektiven Erfahrungen; einen Raum, in dem konkrete Gesichter aus der anonymen Menge “der Türken” hervortreten; einen Raum für Bilder, für die geknipsten Momente, wie sie in gewöhnlichen Alben begegnen. Wie also blicken türkische Lindener auf ihre Leben, was berichten sie über den Stadtteil? Wie sieht das in den größeren Zusammenhängen aus, beginnend bei der Anwerbung der ersten “Gastarbeiter” in der noch jungen BRD?

Zur Eröffnung am 12. März sprechen Beteiligte aus dem Projekt, dazu gibt es türkische Musik, einen Film und kulinarische Spezialitäten.

Faust e.V.
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
www.kulturzentrum-faust.de

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.