Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Schmidt – Das neue Fräuleinwunder auf „Pop Noir“- Tour 2013

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Schmidt - Das neue Fräuleinwunder

Schmidt
Das neue Fräuleinwunder

ZEIT: Samstag, 02.03.2013, Einlass 19:00 Uhr / Beginn 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 14,- Euro / AK: 17,- Euro
ORT: Kulturzentrum Faust – Mephisto

Die letzten Monate glichen einer musikalischen Weltreise. Album-Produktion in London, Fernseh-Auftritte in Deutschland, Konzerte in Los Angeles, New York und Cannes – was sich wie das Programm eines internationalen Top-Acts liest, ist der Arbeitsnachweis einer jungen Künstlerin aus Berlin: Schmidt ist so etwas wie das deutsche Fräuleinwunder 2.0.

In den 1950er-Jahren kreierten die US-Amerikaner diesen für sie unaussprechlichen Begriff aus freudiger Verwunderung: Die selbstbewusste Anmut der in die Welt hinausziehenden jungen Damen wollte so gar nicht zu ihrem Deutschland-Bild passen. Und nun, sechzig Jahre später, unterwandert Schmidt ganz subtil und leise das teutonisch-brachiale Image deutscher Musik in Übersee. Hintergründige musikalische Verführung, vorgetragen mit Charme, Grazie und glamouröser Geste – die 22-jährige Chanteuse hat etwas, das international auf offene Ohren trifft. Trotz ihres sehr deutschen Namens. Und trotz ihres Rückgriffes auf Stilmittel einer heimischen, längst vergangenen Kulturepoche: Mit Hingabe zitiert Schmidt die große Ära der Berliner Cabarets in den Goldenen Zwanzigern, die Dekade von Rausch und Carpe diem. Genauso kokettiert sie aber mit Souvenirs aus Film Noir oder den Swinging Sixties. Und in virtuoser Selbstverständlichkeit verbindet sie all diese nostalgischen Accessoires mit dem aktuellen Zeitgeist. "Pop Noir" nennt Schmidt dieses betörende optisch-akustische Bouquet, das sie mit jedem Laut, mit jeder Geste verkörpert – weltgewandt, selbstbewusst und ein wenig geheimnisvoll.

www.femmeschmidt.com

Faust e.V.
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
www.kulturzentrum-faust.de

 

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.