Werbung
Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Stilvoll in Richtung Frühjahr

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Nur wenige Wochen bevor der kalendarische Frühling beginnt, zeigt sich der Winter noch einmal von seiner ungemütlichsten Seite. Wohl dem, der im Schlussverkauf aktiv war oder die Wintermode noch nicht in den Keller verbannt hat. Mit diesen Kleidungstipps trotzen Sie den letzten Zuckungen des Winters.

Mit Strick dem Winterwetter trotzen

Stilvoll Richtung Frühjahr (© Jupiterimages/Photos.com/Thinkstock)

Hannover hat den Ruf einer überaus modebewussten Stadt. So gibt es einen begehrten Studiengang für Modedesign an der Hochschule, während die Innenstadt mit vielen kleinen Boutiquen aufwartet, in denen junge Talente versuchen, ihre Kreationen an Mann und Frau zu bringen. Hannover hat Stil – das bemerkt man auch an den vielen Passanten, wenn man die Bahnhofsstraße entlang schlendert. Bei schneidendem Wind und frostigen Temperaturen kommen Accessoires aus Strick wie gerufen. Diese liegen ohnehin voll im Trend und sorgen für Gemütlichkeit, wenn man sich seinen Weg durch das Schneetreiben bahnt. Ausladende Schals, die man bei smatch findet, eignen sich perfekt, um sich einzukuscheln und den nackten Hals vor Minusgraden zu schützen. Auch wenn man sich nicht an der frischen Luft aufhält, macht ein Schlauchschal aus Strick eine gute Figur und kann das jeweilige Outfit unterstützen. Strickmützen werden ebenfalls gerne in Übergrößen getragen, sodass die Frisur nicht gequetscht wird und man nicht ins Schwitzen gerät. Mütze und Schal – ob aus Strick oder nicht – sollten farblich stets aufeinander abgestimmt sein.

Mäntel oder Parkas?

An so richtig kühlen Tagen ist man froh, dick eingepackt zu sein. Jacken und Mäntel sollten daher gut gefüttert sein, gleichzeitig aber nicht so sehr auftragen. Alles richtig machen Männer, indem sie hierbei auf Langmäntel setzen. Diesen reichen etwa bis zu den Knien und halten damit einen Großteil des Körpers warm und erweisen sich als windgeschützt. Gleichzeitig wirken sie elegant und tragen aufgrund ihrer Länge weniger auf. Wer Mäntel mit seinem persönlichen Kleidungsstil nicht vereinbaren kann, der mag vielleicht mit Parkas vorliebnehmen. Sie wirken etwas urbaner und sind vielleicht eher auf ein jüngeres Alter zugeschnitten. Auch Damen machen in Parkas durchaus eine gute Figur und unterstützen damit ihren alternativen Stil.

Mode für die Kleinen

Damit auch die ganz Kleinen ohne Erkältung durch den Winter kommen, finden sich bei smatch auch zahlreiche Artikel fürs Kind. Schicke Schühchen, Söckchen und Mützchen tragen zum Wohlbefinden des Nachwuchses bei und halten die empfindlichsten Körperteile mollig warm. Mit farbenfrohen Ganzkörperanzügen ausgestattet, können die Kinder bedenkenlos im Schnee herumtollen, ohne dass die Gefahr einer Verkühlung droht. Namhafte Marken versprechen hohe Qualität und eine besondere Langlebigkeit der Textilien.

© Jupiterimages/Photos.com/Thinkstock

Kategorie: Allgemeine Nachrichten
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.