Sport
Schreibe einen Kommentar

UBC Tigers müssen zum Abschluss der Hauptrunde gegen den Tabellenzweiten ran

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

ubc-tigersAm Samstagabend erwarten die UBC Tigers Hannover zum Abschluss der Hauptrunde in der 2. Bundesliga ProB Nord den Tabellenzweiten Rist Wedel in der Uni-Halle (Spielbeginn 19:30 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr). Das Team von Trainer Sebastian Gleim kann auf eine erfolgreiche Saison mit 15 Siegen aus 21 Spielen zurückblicken. Zuletzt gelangen den Gästen drei Siege in Folge. Der letzte Erfolg konnte äußerst knapp gegen den Tabellendritten Herten (76:74) am vergangenen Wochenende errungen werden. Obwohl Wedels Team für die Playoffs bereits fest gesetzt ist, wird es definitiv alles daran setzen, um die Hauptrunde mit einem Sieg gegen die Tigers abzuschließen. Für dieses Vorhaben stehen Rist mit Harold Johnston (19,8 Punkte / Schnitt), Davey Hopkins (14,5), Fabian Böke (13,6) und Marvin Boadu (13,6) gleich vier Spieler zur Verfügung, die im Durschnitt zweistellig punkten können.

Nachdem die Tigers am letzten Wochenende bei Recklinghausen in den Schlusssekunden die letzte Chance auf eine Playoff-Teilnahme aus der Hand gegeben haben und hierdurch die Teilnahme an den Playdowns feststeht, geht es im morgigen Spiel darum durch einen Sieg einen möglichst guten Tabellenplatz rauszuholen. Der Tabellenplatz nach der Hauptrunde ist entscheidend dafür, welche Mannschaft im ersten Playdown-Spiel Heimrecht genießt. Sollten die Tigers die Hauptrunde auf dem 9. Tabellenplatz abschließen würden sie das erste Playdown-Spiel am 16. März auswärts absolvieren. Sollten sie Tabellenzehnter werden, würden sie am selben Datum ein Heimspiel bestreiten. In den Playdowns treten insgesamt vier Teams aus der 2. Bundesliga ProB Nord an, die in der Hauptrunde die Tabellenplätze 9-12 belegt haben. Jedes Team absolviert in einer „kleinen" Hin- und Rückrunde insgesamt sechs Spiele (3 Heim-, 3 Auswärtsspiele) gegen die anderen Teams. Erst nach dem morgigen Spieltag werden die endgültigen Platzierungen aller Teams in der 2. Bundesliga ProB Nord und damit der Spielplan für die Playdowns feststehen.

Doch nun geht es erst einmal darum das letzte Heimspiel der Hauptrunde gut zu bestreiten. Dafür brauchen die Tigers die laustarke Unterstützung aller Fans! Für das Spiel kann UBC-Coach Michael Mai auf den kompletten Kader zurückgreifen. (spk)

UBC Hannover e.V.
Sauerweinstraße 4
30167 Hannover
www.ubctigers.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.