Angebote des Kommunalen Seniorenservice

Offene Smartphone-Sprechstunde in Davenstedt

Der Kommunale Seniorenservice (KSH) bietet am Mittwoch, dem 21. September von 15 bis 17 Uhr eine offene Smartphone-Sprechstunde in der Kulturtreff Plantage, Davenstedter Markt 18, an. Durch das Angebot wird Senior*innen die Möglichkeit geboten, bei Kaffee und Kuchen Fragen rund um das Thema Smartphone zu stellen. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen erteilt Susanne Beike vom KSH unter der Telefonnummer 168–32651 oder E-Mail: 57.22.11@hannover-stadt.de

Gedächtnistraining und Bewegung mit Leichtigkeit und Freude in Linden

Der Kommunale Seniorenservice (KSH) bietet jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 10 bis 11 Uhr ein Gedächtnis- und Bewegungstraining in der Begegnungsstätte, Pfarrlandstraße 3. Die Leitung der Gruppen übernimmt Frau Engelke vom Bruch. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen erteilt Seher Sahin vom KSH unter der Telefonnummer 168–42670 oder E-Mail: 57.22.11@hannover-stadt.de

Diskussion: Verhindert Digitalisierung die Einsamkeit? In Linden

Der Kommunale Seniorenservice (KSH) lädt für Dienstag, den 11. Oktober, um 15 bis 16.30 Uhr zur Veranstaltungsreihe Klartext in das Veranstaltungszentrum, Ihmepassage 5, ein. Geleitet wird das Gespräch durch Hanna Legatis als Moderatorin. Gäste der Diskussion sind Anita Christians-Albrecht, Pastorin und Beauftragte für Altenseelsorge und Prof. Dr. Ewald Wessling, Dozent für neue Kommunikationsformen an der Hochschule Hannover.
Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erteilt der KSH unter der Telefonnummer 168–42345 oder E-Mail-Adresse: senioren@hannover-stadt.de

Bewegung mit Yoga-Elementen in Linden
Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) lädt für dienstags von 15 bis 16 Uhr Bewegung mit Yoga-Elementen in der Begegnungsstätte, Pfarrlandstraße 3, ein. Die Leitung übernimmt Frau Marina Karapetja. Das Angebot ist kostenfrei und Anmeldung ist erforderlich! Nähere Auskünfte erteilt Frau Sahin vom KSH unter der Telefonnummer 168 – 42670.

Erlebnisreiches Miteinander

Der Kommunale Seniorenservice Hannover bietet jeden zweiten Freitag um 14 Uhr ein „Erlebreiches Miteinander“. Dazu zählen Ausflüge, Fahrten und Besuche von Kultureinrichtungen an, je nach Interessen- oder Wetterlage. Die Gruppe trifft sich unter der Leitung von Frau Engelke-vom Bruch.
Das Angebot ist kostenfrei und eine Anmeldung erforderlich! Nähere Auskünfte erteilt Seher Sahin vom KSH unter der Telefonnummer 168 – 42670.

Chorgruppe: Linden Leaves (In Linden)

Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) biete jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat von 15.30 bis 17 Uhr eine Chorgruppe für Menschen ab 60 Jahren an. Treffpunkt ist das Gemeindehaus der St. Benno Kirche in der Offensteinstraße 6. Das Angebot ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich und die Teilnahme nur mit negativem Covid-Schnelltest möglich! Nähere Auskünfte erteilt Seher Sahin vom KSH unter der Telefonnummer 168 – 42670.

Kreativgruppe in Linden

Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) lädt für mittwochs von 10 bis 12 Uhr zu einer Kreativgruppe in die Begegnungsstätte, Pfarrlandstraße 3, ein.
Bastel- / Mal- und Zeichen / Strick- und Häkelutensilien werden von jedem selbst mitgebracht.
Das Angebot ist kostenfrei und eine Anmeldung nicht erforderlich! Nähere Auskünfte erteilt Seher Sahin vom KSH unter der Telefonnummer 168 – 4 26 70.

Linden-Nord: Seniorenklub freut sich über neue Teilnehmer*innen

Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) trifft sich mittwochs von 14.30 bis 16.30 zum Seniorenkreis in der Begegnungsstätte, Pfarrlandstraße 3. Für den Mittwochklub des KSH werden neue Teilnehmer*innen gesucht.
Bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken zum Selbstkostenpreis können Senior*innen mit Menschen ihrer Generation ins Gespräch kommen und sich austauschen. Im Anschluss wird ein informativer oder unterhaltsamer Vortrag angeboten und rund um das Jahr werden verschiedene Feste gefeiert. Neue Teilnehmer*innen sind herzlich willkommen und werden vom Leitungsteam persönlich begrüßt. Das Angebot ist kostenfrei und eine Anmeldung erforderlich! Die Begegnungsstätte ist barrierefrei.
Nähere Informationen erteilt Seher Sahin vom KSH unter der Telefonnummer 168–42670.

Treffen für ukrainische Senior*innen in Hannover (In Mühlenberg)

Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) bietet jeweils einen Dienstag im Monat eine Möglichkeit des Austausches für ukrainische Senior*innen im Stadtteilzentrum Mühlenberg, Mühlenberger Markt 1, an.
Bei Kaffee und Kuchen können Senior*innen sich unter Leitung einer ukrainisch sprechenden Ehrenamtlichen zu verschiedenen Themen austauschen. Die Termine sind am 27.09, 25.10, 29.11 und 20.12.
Das Angebot ist kostenfrei und eine Anmeldung erforderlich! Nähere Informationen erteilt Seher Sahin vom KSH unter der Telefonnummer 168–42670.

Smartphone für Anfänger*innen in Kleefeld

Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) bietet ab dem 19. Oktober jeden ersten und dritten Mittwoch von 14 bis 15.30 eine Smartphone-Schulung für Anfänger*innen in der Seniorenbegegnungsstätte, Rodewaldstraße 17, an. Wer mitmachen, aber noch kein Smartphone hat und sich darüber informieren möchte, kann bereits am Mittwoch, dem 5. Oktober um 14 Uhr zu einem Austausch in die Begegnungsstätte kommen.
Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung aufgrund begrenzter Plätze erforderlich. Nähere Informationen erteilt Renate Siebler vom KSH unter der Telefonnummer 168–43684.

Bildquellen:

  • Kommunaler Seniorenservice (KSH): Kommunaler Seniorenservice (KSH)