Autor: admin

Kultursommer im Amtsgarten

Kultursommer im Amtsgarten

Kein Verzicht auf den alljährlichen Kultursommer: Mit ihrem neuen Konzept passen sich die Region und ihre Kooperationspartnerinnen und -partner den herrschenden Corona-Bedingungen an und bieten zahlreichen Musikerinnen und Musikerinnen eine Bühne unter freiem Himmel. Im Amtsgarten von Schloss Landestrost kann das Publikum dem kulturellen Leben wieder ein Stück näherkommen. Insgesamt läuft das Programm von Team Kultur und Kulturstiftung der Region vom 4. Juli bis 6. September, bestätigt sind derzeit alle Open-Air-Termine im Amtsgarten. Brazzo Brazzone & The World Brass Ensemble Die sechs wirklich wirklichen Italiener auf Weltmusik-Mission schaffen es mit ihren Songs wie „MöpMöp Kötbulla“, „Brazzone“ oder auch ihrem einzigartigen „Funky Tonga Groove“ die Menschen vor der Bühne regelmäßig in Extase zu grooven. Ihre „original brass musica molto speciale“ changiert gekonnt zwischen rasanten Polka-Rhythmen, Funk, Latin- oder Balkan-Beats. Termin: Samstag, 4. Juli 2020, 20 Uhr Ort:  Open Air-Bühne im Amtsgarten Schloss Landestrost Eintritt: 15 Euro/ ermäßigt 10 Euro Lutz Krajenski & Markus Becker Von Bach bis Chick Korea Der eine klassischer Pianist, der andere Jazzmusiker- eine Begegnung nicht nur zweier außergewöhnlicher Künstler, sondern auch zweier …

Live Musik im Biergarten

Maciek und Mitchy & André im Paradies-Provence

Live Musik im Biergarten Paradies-Provence, Kneippweg 21, 30459 Hannover Eintritt frei! Wir freuen uns sehr auf Maciek, einen jungen Songwriter und ein wahres Ausnahmetalent. Sein frischer und lockerer Sound aus Soul und Reggae wird ein musikalischer Ohrenschmaus für das Matinee im Gartenparadies. Und weiter geht’s mit guter Laune Sommer-Musik, hier ist für jeden etwas dabei. Mitchy & André begeisterten nicht nur Silbermond bei „The Voice of Germany“ sondern haben auch schon unzählige Urlaubsgäste auf MeinSchiff verzaubert. Wir sind uns sicher, auch dieser Sommertag wird mit Abstand der Allerschönste! Freuen wir uns gemeinsam auf diese jungen Künstler und lassen uns begeistern! Maciek aus Hannover Dieses Video auf YouTube ansehenDieses Video wird per Klick von Youtube geladen – Datenschutz Informationen von Google Mitchy und Andre Katawazi Dieses Video auf YouTube ansehenDieses Video wird per Klick von Youtube geladen – Datenschutz Informationen von Google www.paradies-provence.de

Schwimmerbecken

Volksbad Limmer

Seit 1925 gibt es dieses idyllisch gelegene Freibad im Stadtteil Limmer bereits. Als Familienbad in Vereinsführung bietet es Spaß für Groß und Klein und gelegentlich großen Sport. Die Wasserballer von Waspo Hannover haben schon mehrfach den übermächtigen Berlinern aus Spandau ein Schnippchen schlagen können und ihnen den Meistertitel weggeschnappt. 1975 wurde das Volksbad Limmer in die heutige Form gebracht. Modernste Technik sorgt jetzt für beste Wasserqualität und eine Wassertemperatur von ca. 23 °C. Hier ist alles etwas entspannter wie in anderen städtischen Bädern. Kein Schwimmmeister mit Trillerpfeife der das Springen vom Beckenrand sofort verbietet. Bei gegenseitige Rücksichtnahme ist hier vieles machbar und es funktioniert. Linden-Limmer halt … Stadtplan Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.Mehr erfahren Karte laden OpenStreetMaps immer entsperren Größere Karte anzeigen Links Webseite des Bades hannover.de Wassersportfreunde von 1898 Hannover e.V. Wasserball Bundesligamannschaft

Poesie - Kinderzirkus Giovanni

Kinderzirkus Giovanni: Open-Air Poesie

Das Thema des neuen Open-Air-Programms vom Kinderzirkus Giovanni lautet Poesie. Von Rilke bis Busch ist jede Nummer auf dem Johanneshof in Wettbergen von einem Gedicht inspiriert. Farbenfrohe Kostüme, Musik vom Zirkusorchester Auf der Wiese am Johanneshof Hohmannhof 10, 30457 Hannover / Wettbergen Es war, als hätt‘ der Himmel – Dunkel war‘s der Mond schien helle – Tu dies! Tu das! Und dieses lass! In diesem Jahr dreht sich im Kinderzirkus Giovanni alles um die Poesie. Gedichte, Schüttelreime und Balladen haben uns zu den neuen Nummern 36. Programms des Kinderzirkus Giovanni inspiriert. Kommen Sie! Staunen Sie! Lauschen Sie! Lassen Sie ich verzaubern und entführen – in die Welt der Poesie! Samstag, 20.06 11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr Sonntag, 21.06 11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr Freitag, 26.06 16.00 Uhr Samstag, 27.06 11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr Sonntag, 28.06 14.00 Uhr und 16.00 Uhr evtl. Zusatzvereinbarung am 3., 4. und 5. Juli Das Programm dauert circa eine Stunden, ohne Pause. Eine Bank (max. 5 Personen) kostet 35,- Euro. Kartenvorbestellung unter Tel.: 0175 …

ehem. Hauptpost Hannover

Abriss der Hauptpost 2006

Bilder vom Abriss der Hauptpost am Ernst-August-Platz und der angrenzenden Gebäude für den Neubau der Ernst-August-Galerie im Stadtteil Mitte. Für den Neubau der Einkaufspassage wurden das Hauptpostamt sowie zwei Altbauten an der Kurt-Schumacher-Straße abgerissen.Darunter befand sich ein teilweise erhaltenes Witwenhaus vom Ende des 19. Jahrhunderts. Die Galeriebetreiber bauten das neobarock gestaltete Hauseingangsportal in die Außenfassade der Galerie nahe seinem ursprünglichen Standort wieder ein. Dieses Video auf YouTube ansehenDieses Video wird per Klick von Youtube geladen – Datenschutz Informationen von Google

Blick vom Neuen Rathaus auf die City

Blick vom Neuen Rathaus auf die City

Vom Turm des Neuen Rathaus bieten nach der Fahrt mit dem schrägen Aufzug sich immer wieder atemberaubende Ausblicke über die Stadt Hannover. Hier mit Blick auf den Stadtteil Mitte mit dem ehemaligen Maritimhotel im Vordergrund, der Marktkirche und dem Fersehturm als markanteste Eyecatcher.

Dietrich Kittner - Porträt der Kabarettlegende

Dietrich Kittner – Porträt der Kabarettlegende

Kabarettist mit Widerhaken, linker Denkspaßmacher, Kämpfer für Gerechtigkeit: Dietrich Kittner ließ sich nie den Mund verbieten. Dietrich Kittner zum 85. Geburtstag am 30. Mai 2020 Fünfzig Jahre lang stand der Kabarettist Dietrich Kittner auf der Bühne, um Politikern und Wirtschaftsvertretern die Leviten zu lesen. Das handelte ihm den Ausschluss aus der SPD ein und führte dazu, dass er im Fernsehen nicht mehr auftreten konnte. Seine Bühnenauftritte aber konnten ihm nicht verboten werden – und die waren stets ausverkauft. Nicht zuletzt wurde sein Wirken mit dem Deutschen Kleinkunstpreis geehrt. Dietrich Kittner (1935–2013) gründete schon im Alter von 25 Jahren ein eigenes Studentenkabarett. Später tourte er als Solokünstler kreuz und quer durch die Republik und konnte aufgrund seiner marxistischen Positionen als einer der wenigen Westkünstler auch in der DDR auftreten. In Hannover betrieb er gemeinsam mit seiner Ehefrau Christel drei Jahrzehnte ein eigenes Spielhaus: das Theater an der Bult und später das Theater am Küchengarten. Sylvia Remé erzählt in ihrer Biografie die Geschichte eines zeitlebens unbeugsamen, aber auch umstrittenen Künstlers. Indem sie Kittners politisch-satirische Kunst historisch einordnet, …

Denise M`Baye und Malte Lahrmann

Literatur und Musik auf der Sommerbühne

Kooperation mit dem Schauspiel Hannover ermöglicht Open-Air-Programm Kulturelle Synergien für den Sommer: In Kooperation mit dem Schauspiel Hannover stellen das Team Kultur der Region Hannover sowie die Hörregion Musikalisches und Literarisches für die Sommerbühne im Theaterhof zusammen. Den Programmreigen der Region eröffnet am Sonntag, 21. Juni, um 21 Uhr die Hörregion mit „Im Sound der Sterne – Ein kosmischer Klangabend“. Schauspielerin Denise M’Baye und Sounddesigner Malte Lahrmann öffnen die Ohren für die unendlichen Weiten und heben gemeinsam mit dem Publikum in galaktische Klangwelten ab. Diese entwirft Musikerin und Komponistin Carolina Eyck, weltweit eine der besten Interpretinnen und Interpreten auf dem Theremin. Sie gab Konzerte in über 30 Ländern, spielte mit namhaften Sinfonieorchestern und erhielt 2015 den ECHO Klassik in der Kategorie „Konzerteinspielung des Jahres“. Ihre Videos mit Theremin, Loop-Station und Stimme wurden auf Internet-Plattformen millionenfach angeklickt. Mit an Bord bei dieser besonderen Hörreise ins All ist zudem Dr. Benjamin Knispel vom Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, der dem Sound von Schwarzen Löchern und interstellarem Plasma nachspürt. Das Programm des Teams Kultur startet am Mittwoch, 1. Juli, um …

52 kleine & große Eskapaden in und um Hannover

52 kleine & große Eskapaden in und um Hannover

Draußen unterwegs im Herzen Niedersachsens Ob wandern, radeln, paddeln oder in aller Ruhe die Natur genießen: 52 kleine und große Eskapaden machen Lust, die schönsten Ecken in und um Hannover zu entdecken. Für wenige Stunden, einen Tag oder ein Wochenende – unwiderstehliche Ausflüge ins Grüne warten. Ein Meer umrunden, auf Fotosafari gehen oder den Spuren der Dinosaurier folgen – es ist so einfach, mehr zu erleben als das Bekannte. Also ab nach draußen! Für alle, die schnell raus aus dem Alltagstrott raus wollen, ohne weit reisen zu müssen 52 Erlebnisberichte und über 200 stimmungsvolle Fotos, die zum Schmökern und Selbstlosziehen einladen Für jedes Zeitbudget, ohne finanziellen Aufwand Mit Orientierungs- und Übersichtskarten im Buch und GPX-Daten zum Download Kaufen bei: 52 kleine & große Eskapaden in und um Hannover Marion Hahnfeldt 232 Seiten ISBN: 978-3-7701-8096-7

Macht Worte! - Poetry Slam zu Gast bei der Autokultur

MACHT WORTE!

Hannovers Poetry Slam zu Gast bei der Autokultur auf dem Schützenplatz Dichterschlacht mit fünf Live-Poetinnen und -Poeten, zwei Lese-Runden und den Moderatoren Henning Chadde und Jan Sedelies. Mittwoch, 17.06.2020 / Autokultur – Schützenplatz Hannover „Aus Hannover für Hannover!“ Passender könnte das Motto der Autokultur nicht sein, wenn mit „Macht Worte!“ Hannovers größter Poetry Slam auf dem Schützenplatz zu Gast ist. Gewohnt wortmächtig brennen dabei die Stars der regionalen Slam-Szene ein Aussagefunken sprühendes ABC-Feuerwerk ab und beweisen einmal mehr, wie nah, nachhaltig und pointiert das Wort am Puls der Zeit sein kann. Von Stand Up-Reimen bis zur literarischen Comedy, von Lyrik bis Rap und Performance-Prosa bis hin zur klassischen Kurzgeschichte – erlaubt ist, was dem Auftritt Schliff, Rasanz und literarische Trefferquoten verspricht. Mitten in die Herzen des Publikums. Volltreffer! An das Vortrags-Mikro treten die hannoverschen Poetry-Slammerinnen und -Slammer Tanja Schwarz, Erik Leichter, Tobias Kunze und mit Klaus und Verena Urban Hannovers renommiertestes, weil einziges Slam-Team DaMdaM – Der alte Mann und das Mehr. Last but not least gesellt sich mit Sven Kamin das Aussage-Schwergewicht aller Slam-Klassen …