Autor: Pressemitteilung Veranstalter

2 Years me and all hannover Music Bash

Rockstars at heart: me and all hotel hannover feiert 2-Jähriges

Mit dem „2 Years me and all hannover Music Bash“ wollen die Explorer des me and all hotels hannover zeigen, wie dankbar sie den Locals und den Gästen für die letzten zwei Jahre sind. Bei dem Event am 21. April kann jeder den inneren Rockstar ausleben: Mit Stagediving, Festival-Shirts, Musik-Streetart und natürlich jeder Menge Livemusik …

Robert von Lucius

Spuren des Schreibens – Lesung mit Robert von Lucius

Das Medienhaus Hannover lädt ein zu einer Buchvorstellung über die Erinnerungen des früheren FAZ-Korrespondenten in Hannover, Robert von Lucius „Spuren des Schreibens“. Redakteur, Korrespondent, Autor“ Wolff Verlag Berlin/Breitungen 2021. Mittwoch, 06.04.2022, 20 Uhr Lucius beschreibt darin seine 32 Jahre als Redakteur und Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Afrika/Südafrika; Nordeuropa und die baltischen Länder; Niedersachsen, Bremen …

Desimo Benefiz-Mix

Benefiz-Mix – Zur Unterstützung für Menschen auf der Flucht

Für die Feier einer Premiere ist die Stimmung nicht gut geeignet – aber dieser Abend ist eine Oase und bringt uns mal auf andere Gedanken. Zudem hilft er Menschen auf der Flucht. Der Reinerlös dieses Abends wird also komplett gespendet. Es treten dafür KünstlerInnen aus Hannover gratis auf. Zugesagt haben bisher: Uwe Janssen und Imre …

Christoph Linder

Aus der Reihe Zwischen die Ohren: MerzMärz – schwittersspiele!

Spiel, spiel, schwitterspiele! Aus Materialien und Inspirationen des Künstlers Kurt Schwitters collagieren der Schauspieler Christoph Linder und die gastgebenden Musiker Carsten Bethmann und Holger Kirleis eine facettenreiche Mixtur: überraschend, humorvoll, aufmerksam. Konkrete Poesie, Lautgedichte, skurrile Prosa. Musik, mal akustisch mit klassischer Gitarre und Klavier, mal elektronisch mit E-Gitarre und Synthesizer. Gast: Christoph Linder, Schauspieler Termin: …

30X – EINE STADT ERZÄHLEN

Ein neues Literaturfestival für Hannover – über Hannover. Es findet am kommenden Samstag & Sonntag, 26. & 27. März, im Literaturhaus Hannover statt mit Franz Dobler, Georg Klein, Lisa Kreißler, Thomas Kunst, Klaus Merz, Moritz Rinke, Silke Scheuermann, Katharina Schultens, Monique Schwitter Feridun Zaimoglu, Christiane Ostermayer, Rainer Frank und Student*innen der Hochschule Hannover und der …

Männer im Baumarkt

Joachim Hieke & das Leibniz Theater Ensemble „ Männer im Baumarkt“

Der virtuose Körperkomödiant Jango Erhardo ist ein brillanter Mime-Music-Performer. Durch seine Gebärden- und Mimen-Sprache lässt er Bilder und Charaktere leichtfüßig und tänzerisch entstehen. Texte von Reinhard Mey, Ganz Schön Feist & Roger Cicero werden von ihm visualisiert und grandios lebendig dargestellt. Seine Bilder und Interpretationen sind eine Hommage an die Musik und die Texte jener …

Hailey Tuck

Konzertreihe „Women in Jazz“ startet im Jazz Club Hannover

Der Jazz Club Hannover veranstaltet eine zehnteilige Konzertreihe mit Jazzmusikerinnen, um eine größere Sichtbarkeit von Frauen im Jazz zu erreichen. Gefördert wird das Projekt von der NORD/LB Kulturstiftung. Den Auftakt der Reihe bildet die texanische Jazzmusikerin Hailey Tuck, die am 13. März im Jazz Club auftritt. Die Jazzbranche gilt bis heute international als eine Männerdomäne. …

Manu Delago

FEINKOST SEGEN: Manu Delago – Environ me Tour

Konzert in der St. Martinskirche Linden (Kooperation mit Feinkost Lampe) Manu Delago, – Hangspieler, Perkussionist und Komponist Audiovisuelle Ambienttronic –neoklassische Komposition Diesmal ist dieser außergewöhnlichen Künstler, Komponist und Musiker, den wir über alles lieben, mit seinem ersten audiovisuellen Soloprogramm ‚Environ Me‘ unser Gast. Nach mehreren internationalen Tourneen in den letzten Jahren mit Björk, Olafur Arnalds, …

Gerrit Wilanek

25. Nordstadtschnack: Slam Poetry mit Gerrit Wilanek

Der Nordstadtschnack ist ein abendfüllender Literatur-Wettbewerb, bei der jede/r mitmachen kann und um die Gunst des Publikums dichtet. Hauptsache, die Texte sind selbst verfasst und das Zeitlimit von 6 Minuten wird eingehalten. Ob Geschichte, Gedicht, A Capella-Rap, dadaistisches Lautpoem oder gänzlich improvisiert: das gesprochene Wort zählt. Das Publikum bildet die Jury und entscheidet: wer performt …