Werbung

Brennholz wird in der Eilenriede versteigert

Der städtische Forstbetrieb versteigert am Sonnabend (23. Februar) in der südlichen Eilenriede Brennholz an PrivatkundInnen. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Waldeingang der Eilenriede in der Wolfstraße im Stadtteil Waldheim, nahe der Eisenbahnunterführung. Versteigert wird nur gegen Barzahlung.

Angeboten werden rund 125 Raummeter Laubholz in 32 Stapeln, überwiegend aus Buche, Hainbuche, Eiche, Roteiche, Esche, Ahorn und Birke.

PM: Presseserver Hannover