Alle Artikel in: Kulturtipps

Denise M’Baye

Hörregion Adventskalender – Region Hannover Adventskalender zum Hören

Hörregion Adventskalender: 24 Tage, 24 Kapitel, 24 Stimmen: Eine literarisch-poetische Reise, deren Ziel am Anfang vollkommen offen ist. Fortsetzungsgeschichte „Martas hörlich-verrückte Reise“ startet am 1. Dezember 2020 Für einen hörbaren Adventskalender der Hörregion Hannover begeben sich 24 kreative Köpfe aus der Region Hannover auf eine literarisch-poetische Reise, deren Ziel am Anfang vollkommen offen ist. Die Fortsetzungsgeschichte ist ab 1. Dezember als täglicher Podcast auf www.hörregion-hannover.de und bei allen bekannten Podcast-Diensten zu hören. Den Auftakt zu „Martas hörlich-verrückter Reise“ macht der hannoversche Autor Juan S. Guse, den Schlusspunkt setzt Nina LaGrande am 24. Dezember. Nur mit einem vorgegebenen lautmalerischem Wort – wie Nebelhorn, Affengebrüll oder Schalldämpfer – ausgestattet, haben die beteiligten Autorinnen und Autoren, Songwriterinnen und Songwriter, Poetry Slammerinnen und -slammer 24 Stunden Zeit, die Geschichte auf ihre Art weiterzuerzählen. Schauspielerin und Musikerin Denise M’Baye umrahmt die zwei- bis dreiminütigen Folgen als Gastgeberin. Mit dabei sind (in dieser Reihenfolge): Juan S. Guse, Kersten Flenter, Sybilla Pütz, Anna Darmstädter, Ulrich Klingenschmitt, Oliver Perau, Ulrike Gerold, Wolfram Hänel, Thorsten Sueße, Sabrina Ceesay, Thommi Baake, Ruby schreibt Zeugs, Milou …

X-Mas Stream Club

Hannover X-Mas Stream Club live

Hannover X-Mas Stream Club lädt am 1. Advent zur allerersten interaktiven digitalen Weihnachtsfeier aus dem me & all hotel Hannover! Läutet die Weihnachtszeit von zu Hause aus ein und zeigt eure besten Weihnachtskostüme & Dance Moves. Sonntag, 29. November 2020 von 16:00 – 19:00 Uhr Location: Stream aus der Lounge des me & all hotels Hannover 3 DJ-Live Sets inkl. Saxophonist Laurenzo Mendez 100 Personen können aktiv über eine „Zoom“-Konferenz teilnehmen und live im Stream mit den anderen Teilnehmern zu den DJ-Sets abfeiern. Parallel wird das Spektakel natürlichaus dem me & all hotel Hannover hier bei Facebook unter https://www.facebook.com/HannoverStreamClub/ zu sehen sein. Die tanzenden und party-machenden Zoom-Teilnehmer werden live im Facebook-Stream auf einem riesigen TV-Bildschirm hinter dem DJ-Pult zu sehen sein Gemeinsam die Weihnachtszeit mit der ganzen Familie gebührend einläuten Facebook-Veranstaltung

Weihnachtsbaum im Schloss Marienburg

ABGESAGT! – An allen Adventswochenenden: Wintermärchen Schloss Marienburg

2020 – Alle Jahre wieder? Nein. In diesem Jahr öffnet Schloss Marienburg erstmals an allen vier Adventswochenenden seine Tore für das Wintermärchen Schloss Marienburg! Ab dem 26. November erwartet Besucher auf Norddeutschlands einzigem Königsschloss jeweils von Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 20 Uhr, eine märchenhafte Kulisse und viel Programm! Erleben Sie das glanzvoll geschmückte Schloss, genießen Sie einen Rundgang durch die weihnachtlich dekorierten, repräsentativen Schlossräume – oder stöbern Sie nach Geschenken auf dem bezaubernden Weihnachtsmarkt in besonderer Atmosphäre. Zahlreiche Aussteller auf dem Schlossgelände präsentieren eine festlich-bunte Angebotsvielfalt, die von kulinarischen Spezialitäten der Region über stilvolle Dekoartikel bis hin zu exquisitem Schmuck und edler Mode reicht. Lassen Sie sich einfach verzaubern und inspirieren! Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm macht das Erlebnis für Groß und Klein märchenhaft – und stimmt auf die Festtage ein. Erleben auch Sie in diesem besonderen Jahr Ihr persönliches Wintermärchen auf dem weihnachtlich inszenierten und stimmungsvoll illuminierten Schloss der Liebe, das König Georg V. von Hannover seiner Gemahlin Königin Marie einst zum Geschenk machte. Das aktuelle Tagesprogramm finden Sie jeweils unter www.schloss-marienburg.de. Das Wintermärchen Schloss …

Velvet Moon

ABGESAGT! – Velvet Moon

Artistic-Burlesque-Dinner-Varieté „Velvet Moon“ Do, 03.12.2020 – Sa, 27.02.2021 Kulturzentrum FAUST, 60er-Jahre Halle (Linden-Nord) Die Dunkelheit senkt sich über die Stadt und eine andere Welt erwacht. Im Licht des Mondes zeigen sich die schönsten Blumen der Nacht! Tänze voller Leidenschaft, geheimnisvolle Rituale und die Liebe zum Verborgenen erwarten die Besucher*innen bei Hannovers neuer, einzigartiger Dinner-Show! Ein Abend voller glamouröser Burlesque, erstklassiger Artistik und unglaublicher Sideshow-Acts, begleitet von einer famosen Jazz-Band. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.Mehr erfahren Video laden Vimeo immer entsperren Im Eintritt enthalten ist ein exklusives Drei-Gänge-Menü (Show 27 Euro, Menü 33 Euro), das auch für Vegetarier*innen und Veganer*innen geeignet ist. Die Veranstaltung ist limitiert auf maximal 82 Gäste. Getränke-Angebot und Garderobe vor Ort. Wählen Sie Ihren Tisch und Ihr Menü! 60 Euro (inkl. 3-Gänge-Menü) VVK bei Love Your Artist. Programm Velvet Moon Sascha Kommer and his Orchestra (Live-Jazz-Band, Stuttgart) Mit raffinierten Arrangements und einer frischen und kreativen Song-Auswahl haben Sascha Kommer and his Orchestra bereits eine Nische entdeckt, die zur Begeisterung eines jeden Publikums mit viel Talent und …

KinoSaurier

KinoSaurier im und um das Landesmuseum Hannover

Ausstellung: Zwischen Fantasie und Forschung Die Stars aus „Jurassic Park“ und Co. stehen im Mittelpunkt dieser Ausstellung vom 3. Dezember bis 24. Mai 2021 im Landesmuseum Hannover. Solange das Museum noch geschlossen bleiben muss, lohnt sich für kleine Dinofans trotzdem ein Ausflug zum Landesmuseum. Rund um das Museum sind mehrere Dinosaurier Nachbildungen aufgestellt. Highlight ist sicherlich der über 40 Meter lange Seismosaurus. Dinosaurier sind seit Millionen von Jahren ausgestorben und doch in der heutigen Populärkultur noch allgegenwärtig. Seit den Anfängen des Bewegtbildes lassen Kino und Fernsehen die Urzeitmonster immer wieder auferstehen. Die Stars aus „Jurassic Park“, „King Kong“ oder „Familie Feuerstein“ haben deshalb unsere Vorstellungen von Dinosauriern stark geprägt. Aber wie sind diese Bilder eigentlich entstanden? Entsprechen Sie dem Stand der Forschung? Und wie haben sie sich im Laufe der Zeit verändert? Die Ausstellung beantwortet diese Fragen mit einem einmaligen interdisziplinären Ansatz entlang der Filmgeschichte. Eine Kombination aus Filmsequenzen, Tricktechnik, Modellen, Paläo-Kunst und Fossilien zeigt, dass bei der Entstehung der „KinoSaurier“ immer unterschiedliche Faktoren mitspielen: die technischen Möglichkeiten der zeitgenössischen Spezialeffekte, der zum jeweiligen Zeitpunkt …

Goldener Samstag

„Goldener Samstag“ bietet im Herbst Musik und Kultur im Stadtteil

Die Veranstaltungen im November fallen alle aus, wie es dann weiter geht wird sich zeigen. Eine volle Stunde Kultur, von klassisch über modern bis hin zu außergewöhnlich, gibt es im neuen Herbstprogramm der Stadtteilkultur „Goldenen Samstag“ jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt für das abwechslungsreiche Kulturprogramm mit Musik, Theater, Kabarett kostet fünf Euro und mit HannoverAktivPass 2,50 Euro. Die Veranstaltungen in den Einrichtungen Freizeitheim Linden, Stadtteilzentrum Ricklingen, Stadtteilzentrum, Weiße Rose Mühlenberg, Freizeitheim Vahrenwald, Stadtteilzentrum Lister Turm, Kulturbüro Misburg-Anderten, Freizeitheim Döhren und dem Stadtteilzentrum KroKuS finden unter Berücksichtigung der geltenden Bestimmungen des Landes Niedersachsen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie statt. Programmflyer (pdf) Das Progamm: 31. Oktober, Freizeitheim Döhren, An der Wollebahn 1, Anmeldung unter fzh-doehren@hannover-stadt.de oder 168-49112 Omid Bahadoori & Markus Korda Omid Bahadori vereinigt mit verschiedenen Saiteninstrumenten gefühlvoll die Klänge aus dem persischen Raum mit der europäischen und nordamerikanischen Musikgeschichte. Zusammen mit Markus Korda, einem brillianten Akkordeonist, spezialisiert auf die Musik des Balkans, leidenschaftlichen Tango und rhythmischen Forró aus Brasilien, schaffen sie ein besonderes Hörerlebnis. 7. November, Stadtteilzentrum Weiße Rose Mühlenberg, Foyer der Leonore-Goldschmidt-Schule, IGS Mühlenberg, …

Ronald Searle: Palm Springs, 1966

Ausstellung »Ronald Searle: Ein Künstlerleben« wird bis 31. Januar 2021 verlängert

Die erfolgreiche Schau über das Leben und Schaffen des Jahrhundertkünstlers Ronald Searle im Museum Wilhelm Busch im Georgengarten wird bis zum 31. Januar 2021 verlängert – und die eigentlich ab November 2020 geplante Ausstellung mit Werken der Kinderbuchillustratorin Tatjana Hauptmann wird verschoben: Die aktuelle Situation ließe es kaum zu, das geplante umfangreiche Vermittlungsprogramm umzusetzen. Und auch die Teilnahme der Künstlerin selbst wäre nur schwer möglich. Mit seinem vielfältigen Werk gilt Ronald Searle als einer der einflussreichsten Karikaturisten des 20. Jahrhunderts. In mehr als acht Jahrzehnten schuf Searle mit seinen Illustrationen, Reportagezeichnungen, werbegrafischen Arbeiten und Animati-onsfilmen ein umfangreiches Lebenswerk von internationalem Rang. Das Museum bietet Besuchern mit seinem Hygienekonzept größtmögliche Sicherheit für den Besuch: Im gesamten Museum gilt Maskenpflicht. Regelmäßig werden Führungen durch die Searle-Ausstellung und die Sammlungsschau »Sammeln, Ausstellen, Forschen!« angeboten, außerhalb der Öffnungszeiten und mit Anmeldung. Die Termine finden Sie jederzeit aktuell auf der Website des Museums unter www.karikatur-museum.de In das Ausstellungsjahr 2021 startet das Museum Wilhelm Busch ab 6. Februar 2021 mit Cartoons von papan, der uns auf vergnügliche Weise zeigt, wie man …

Clemens Poetzsch

Clemens Christian Poetzsch – Piano Solo

Klaviermusik zwischen den Genres: Wenn sich Clemens Christian Poetzsch am Freitag, 30. Oktober, 20 Uhr, im Schloss Landestrost an das Piano setzt, treffen Elemente der zeitgenössischen Popmusik auf Klassik und Improvisation. Der Pianist wusste schon immer, was Musik für ihn bedeutete: Die Freiheit, zu improvisieren, neue Klangwelten zu erschaffen, dem Instinkt zu folgen. Auf seinem Album „Remember Tomorrow“ wird er der Rolle des modernen Komponisten endgültig gerecht und lässt der gesamten Bandbreite seiner musikalischen Fähigkeiten freien Lauf – und das mit erstaunlichem Ergebnis. Seine mit Preisen ausgezeichnete Musik führte ihn nach Asien, Afrika und Japan. Er arbeitet genreübergreifend mit dem deutschen Kammerorchester Berlin, Robot Koch, Daniel Hope und Rammstein. Termin: Freitag, 30. Oktober, 20 Uhr Ort: Großer Saal im Schloss Landestrost, Schlossstraße 1, 31535 Neustadt a. Rbge. Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro

Konzertsituation 'Zwischenzeit'

Freistil mit Nils Wülker: GO – Nils Wülker on Trumpet

NDR Radiophilharmonie Hans Ek, Dirigent Nils Wülker, Trompete In der genreübergreifenden Konzertreihe „Freistil“ trifft seit längerer Zeit wieder ein Jazz-Instrumentalist auf die NDR Radiophilharmonie: Der Trompeter Nils Wülker gastiert in vier Konzerten in Hannover und spielt Bearbeitungen seines erst im September erschienenen Albums „GO“. Der Album-Titel bedeutet „Gehen“ oder auch „Los!“ und ist damit wie maßgeschneidert auf den Musiker Nils Wülker –neugierig und vorwärtsdenkend, den Kopf voller musikalischer Ideen. Die Süddeutsche Zeitung schreibt, er sei „musikalisch einer der Offensten“. Neben ausgedehnten Tourneen im In- und Ausland spielte Nils Wülker in den letzten Jahren als Gastsolist mit Gregory Porter, E.S.T. Symphony, Klaus Doldinger u.a.. Beim Konzert in Hannover werden seine souligen, melodischen Songs mit neuen Übergängen zusammengefasst und sorgen so für eine Stunde intensiven und doch entspannten Musikgenuss im Großen Sendesaal. Kurz vor Beginn seiner Tour mit neuem Album spielt Nils Wülker mit der NDR Radiophilharmonie seine Eigenkompositionen, teils aufwändig orchestriert, teils in kleinerer Besetzung. Die Leitung hat der Schwede Hans Ek, der sich als Dirigent und Arrangeur im Grenzbereich zwischen Klassik, Pop, Jazz und Filmmusik bewegt. Ek …

Bademeister Schaluppke

Chlorreiche Tage mit Bademeister Schaluppke

Freitag, 16.10.20 Einlass: 19h Beginn: 20h Eintritt: 25,90€ / 21,90€ (erm.) Diese Veranstaltung findet im Leibniz Theater statt. Schaluppke – "…Weil ich der Bademeister bin."Dieses Video auf YouTube ansehenDieses Video wird per Klick von Youtube geladen – Datenschutz Informationen von Google Willkommen im nassesten Brennpunkt der Republik – in der Badeanstalt! In Zeiten grassierenden Bewegungsmangels, permanenter Schwimmbadschließungen und virtuellen Wahnsinns steht Bademeister Rudi Schaluppke wie ein Fels in der künstlichen Brandung des Wellenbades. Schaluppke erinnert daran, dass man Wasser nicht digitalisieren kann. Er zelebriert den analogen Zauber des feuchten Milieus, indem er seine Badegäste in die Dusche schickt. Die Badeklientel glaubt ja immer noch, Bademeister stehen nur am Beckenrand rum, schikanieren Kinder und Rentner, machen auf dicke Hose und glotzen den Rest des Tages den Damen hinterher. Rudi Schaluppke macht uns dagegen klar: Dieser Job verlangt einen komplexen Kompetenzkatalog! Der Bademeister ist Mädchen für alles: Er ist Animateur, Kindertröster, Sorgenonkel, Psychologe, Sonderpädagoge, Sozialarbeiter, Stilberater, Mediator, Fußpilzflüsterer, Innen- und Außenbeckenminister, Diplomat und Dienstleister. Man könnte auch sagen: eine Art Superheld in kurzer Hose, mit Plauze und …