Alle Artikel in: Kulturtipps Archiv

Gerechte Stadt Hannover

Zukunft Stadt? Gerechte Stadt!

Die Antwort des bbs auf die Frage nach der guten Zukunft für unsere Stadt ist – im Sinne unseres Leitbildes der kooperativen Stadtentwicklung – sehr klar: wir setzen uns für die gerechte Stadt ein. Eine Stadt in der jede und jeder mitwirken kann, sich einbringen kann, in der alle Menschen reelle Chancen für ein gutes Leben und ein faires Miteinander haben, in der alle zählen auch wenn sie nicht wählen. Vor 25 Jahren wurde das bbs gegründet, um vor der Weltausstellung EXPO 2000 auch den kritischen Stimmen Gewicht zu verleihen. Damals als stadtweite Anwaltsplanung hat das bbs auch den Schwächeren zur Artikulation und Vertretung ihrer Interessen beigetragen. Noch heute versteht sich das bbs als Lobbyist für eine kooperative, nachhaltige und faire Stadtentwicklung. Anlässlich der ersten 25 Jahre bbs wollen wir deshalb Antworten auf die Frage suchen und finden wie die gerechte Stadt der Zukunft aussieht, wie sie sich anfühlt, wie sie für alle zur Realität werden kann und was wir heute dafür tun können um sie Wirklichkeit werden zu lassen. Deshalb stehen 2020 alle Aktivitäten …

#SonnTAK

#SonnTAK

Am Sonntag geht es los mit #SonnTAK als Livestream aus dem TAK, diesmal mit Tobi Kunze um 18:30 Uhr. Live auf YouTube, Facebook und Twitch.tv. Für den Erhalt des Theaters sind auch Ihre Spenden stehts willkommen. Auf der Homepage des TAK gibt es einen entspechenden PayPal Spendenbutton. Natürlich gibt es auch weiterhin die beliebten TAK-Gutscheine, die sich hervorragend als Geschenk für jeden Anlass eignen und kurzfristig auch per Post zu bekommen sind. TAK-Gutscheine sind Online via Reservix erhältlich oder Sie bestellen direkt über das TAK.

Zaubersalon Hannover

ZauberSalon

Zauberei und zauberhafte Gäste Dienstag, 10. März 2020, Einlass 20:00 Uhr, Beginn 20:30, Eintritt frei BÉI CHÉZ HEINZ, Liepmannstr. 7b, 30453 Hannover Im März gibt es wieder eine bunte Mix-Show im ZauberSalon im Béi Chéz Heinz zu sehen. Wilhelm ist zum ersten Mal auf der Bühne des ZauberSalons und verblüfft mit Kartenzauberei; Chris Calvin zeigt seine Nummern, mit denen er zur Vorausscheidung der Deutschen Meisterschaft im Zaubern fahren wird und Agnes Altensee bringt die schrille, weibliche Note auf die Bühne. Einlass im ZauberSalon mit Vorprogramm in der Close-Up Ecke ist um 20 Uhr, Beginn der Show um 20:30, Eintritt gegen Spende! Links Zaubersalon: Homepage: www.ZauberSalon.de Facebook: https://www.facebook.com/Zaubersalon/

Marktkirche Hannover

Benefizkonzert: Haltung zeigen

Gegen rechte Gewalt und Antisemitismus in Wort und Tat Donnerstag, 05.03.2020 – 19:30 – 21:00 Uhr Marktkirche Hannover, Stadtteil Mitte Mendelssohn Streichoktett Norddeutscher Figuralchor, Ltg. Jörg Straube Eintritt frei Die erbetenen Spenden gehen an zwei Vereine in Ost und West, die sich dieser Gewalt vor Ort entgegenstellen. Unterstützt wird das Konzert von Bündnispartnern aus unterschiedlichen Teilen der Gesellschaft wie der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirchen gegen Rechtsextremismus, dem Flüchtlingsrat Niedersachsen e. V. , der Initiative Omas gegen Rechts, dem MiSo-Netzwerk Hanover e, V., der Mobilen Beratung Niedersachsen gegen Rechtsextremismus und für Demokratie, dem Netzwerk Südheide u. a.

Hitler war eine Türkin

Senay Duzcu „Hitler war eine Türkin?!“

Echt jetzt? War Hitler eine Türkin? „Du Hitler“ wurde sie von einem nichtdeutschen Mitbürger im Zug beschimpft, als sie ihn bat, sein Rad ordentlich abzustellen, damit die Fahrgäste in den Zug einsteigen können. Eigentlich will Senay Duzcu doch nur richtig in Deutschland ankommen und die Ordnung achten. Als der Komikerin beim Schminken vor einem Auftritt der künstliche Wimpernstreifen versehentlich vom Oberlid auf die Oberlippe schwebt, fällt es ihr wie Schuppen von den Augen: Man kann es mit dem „Anpassen“ auch übertreiben. Jeder Versuch, ihr einen Stempel aufzudrücken, scheitert: Als Deutsch-Türkin ist sie den Ewiggestrigen „zu modern“, den Jüngeren „zu traditionsgebunden“, den Männern als selbstständige Frau „zu emanzipiert“. Sie ist eine explosive Mischung. Die Tochter aus einer klassischen Gastarbeiterfamilie sprengt jede Schublade: Sonderschülerin und Stipendiatin für Hochbegabte. Legasthenikerin mit Architektur-Diplom. Ihre streng muslimischen Eltern steckten sie in eine katholische Klosterschule. Unter anderem hatte Senay daher Probleme, einen passenden Ehemann zu finden. Ihre sehr tolerante Mutter sagte immer zu ihr: „Es ist nicht schlimm, Kind. Du kannst einen Nicht-Moslem heiraten, Hauptsache, er wird zu einem Moslem … …

Raphaël Marionneau - Nosferatu

raphaël marionneau: le cinéma abstrait – nosferatu

Das Stummfilm-LIVE-Event mit Raphaël Marionneau im Apollokino. Mit einem individuell auf den Film abgestellten DJ-Set gibt Raphaël Marionneau Filmklassikern einen ganz neuen musikalischen Rahmen. Diesmal ist es Nosferatu von Friedrich Wilhelm Murnau von 1922. Seine Klangwelten, mal düster und verstörend, mal leicht und verspielt, verstärken die Atmosphäre des Grusel-Kultfilms und lassen erahnen, welche Szene als nächstes folgen wird. Die Musiktitelauswahl ist dem Spannungsbogen sekundengenau angepasst und verspricht ein faszinierendes Kinoerlebnis. Mittwoch, 12.02.2020 — 20:15 Uhr Länge: ca 120 min., FSK: 12 Jahre, Eintritt. 15,- € / erm. 12,- € Über Raphaël Marionneau: „Auf der Reeperbahn hat Raphaël Marionneau einst im mojo-club begonnen. Sein café abstrait war hamburgs erster Chillout-Slub. Mit einer Melange aus Klassik, Jazz und elektronischen Tönen prägte der DJ einen Stil. Hamburgs Club-Szene fand mit der Lounge-Musik international Beachtung. Heute ist Marionneau in Konzertsälen unterwegs, produziert eigene CD-Reihen und Radio-Shows. (Süddeutsche Zeitung) www.marionneau.de Raphaël Marionneau at NDR Hamburg Journal 2011Dieses Video auf YouTube ansehenDieses Video wird per Klick von Youtube geladen – Datenschutz Informationen von Google Über den Film: Ein Meisterwerk des deutschen Stummfilmexpressionismus, genialer …

Dissidenten

Dissidenten – eine akustische Weltreise

Die „Godfathers of Worldbeat” starten ihre Jubiläumstour mit einem „unplugged“ Konzert in der Region. Die sicher bedeutendste Weltmusik-Band Deutschlands war auch prägend für die Entwicklung dieser Musikrichtung insgesamt. Bekannt geworden ist sie insbesondere durch die Zusammenarbeit mit Künstlern aus dem Mittleren Osten, Nordafrika und Indien. Mit Worldbeat, Jazz, Trance, Metal, Krautrock und Electronic haben sie sich eine gewaltige Fangemeinde rund um den Globus erspielt. Friedo Josch – Flöte Uve Müllrich – Bass Marlon Klein – Percussion Mennana Enaoui – Gesang Noujoum Ouazza – Mandolincello, Gesang Mannickam Yogeswaran – Gesang Elke Rogge – Hurdy Gurdy Roman Bunka – Oud, Gitarre Termin: Samstag, 1. Februar, 20 Uhr Ort: Schloss Landestrost, Schlossstraße 1, 31535 Neustadt a. Rbge. Eintritt: 24 Euro/ ermäßigt 18 Euro

Patrick Salmen

Patrick Salmen – „Ekstase“-Tour 2020

Der Name Patrick Salmen steht seit Jahren für bedingungslose Lebensbejahung und das innere Cocktail-Schirmchen in uns allen. Der feine Herr Autor präsentiert satirische Kurzgeschichten aus seinem neuen Werk “Ekstase”. Er hat das Buch bereits selbst gelesen, denn es ist sehr gut. Es handelt von Zweifeln und der Schönheit des Widerspruchs, von Franz-Brötchen und Feminismus, von Popmusik und der Ironisierung der Welt, von Volker und Kerstin, und am Ende sind wahrscheinlich wieder alle tot. In den bedeutungsschwangeren Kunstpausen wird Herr Salmen sehnsuchtsvoll in die Ferne schweifen, ein Glas Weißwein schwenken und den Künstlerschal für sich sprechen lassen. Disco, Baby! Vielleicht werden Sie dann und wann aufschauen und laut verkünden: “Haha, ein schelmischer Jokus, den ich durchaus als galant und cremig beschreiben würde. Chapeau!” Vielleicht aber auch nicht. Dann können Sie das Buch gerne als Untersetzer, Hut oder sehr sperriges Ausmalbuch benutzen. Falsche Eitelkeit liegt ihm fern und im Grunde sind Bücher auch nur sehr elastische Bretter. Nach der Lesung: Resignierstunde. Oder Rave. TERMIN: Fr, 24.01.2020 EINLASS: 19 Uhr BEGINN: 20 Uhr VVK: 15 Euro / AK: …

JazzClub auf dem Lindener Berg

Jazz Club Hannover im Januar

Auch im neuen Jahr hat der Jazz Club Hannover auf dem Lindener Berg wieder ein hochkarätiges Programm zusammengestellt. Los geht es heute um 20:30 Uhr wie schon seit eingen Jahren mit dem Knut Richter Swingtett im Orange-Club. Egal zu welchem Termin, der Aufstieg zum Jazz Club lohnt sich immer wieder. Fr. 10.01.2020 │ 20:30 Uhr Knut Richter Swingtett Alle Jahre wieder stellt sich der Barsinghäuser Gitarrist zum Auftakt der neuen Saison auf die kleine, aber feine Bühne des Clubs, um den Jahresbeginn mit Klassikern des Swing zu begrüßen. An seiner Seite spielen auch dieses Mal wieder versierte Musikerkollegen aus der hiesigen Jazzszene. Gemeinsam setzt das Knut Richter Swingtett immer wieder neue Akzente mit Arrangement-Variationen, die den bekannten Songs nicht nur eine neue Frische, sondern auch eine persönliche Note verleihen. Knut Richter (gtr, voc), Joe Dinkelbach (p), Urban Beyer (tpt, voc), Anselm Simon (sax), Peter Schwebs (b), Timo Warnecke (d) Mi. 15.01.2020│ 20:30 Uhr Die Gesellschaft der Freunde des Jazz präsentiert Philip Catherine/ Paulo Morello/ Sven Faller Bereits im Titel ihres ersten Albums namens “Manoir de …

Hausboot

Hausboot – „Die letzten heiligen Dinge“

Die Band von Tino Eisbrenner und Heiner Lürig. 10. Januar 2020 | 20 Uhr Preis: 25,- € | erm. 11,50 € TAK — Theater am Küchengarten Am Küchengarten 3-5, 30449 Hannover HAUSBOOT, das ist Musik im Folk-, Chanson- und Country-Stil. Hier sind Musiker am Werk, die wirklich ein Instrument in die Hand nehmen und Musik machen. Einfach weil sie Lust dazu haben — und weil sie’s können. Live präsentieren sie ein akustisches Programm par excellence, bei dem sie von zwei hervorragenden Musikern unterstützt werden: Alejandro Soto Lacoste an Piano, Gitarre und Akkordeon und Oliver Siegmann am Bass. HAUSBOOT – DU GEHST VORBEI, Hannover, 09.02.2011, 1/7Dieses Video auf YouTube ansehenDieses Video wird per Klick von Youtube geladen – Datenschutz Informationen von Google