Alle Artikel in: Misburg-Anderten

Anatolian goes Jazz

Open-Air Konzerte „Anatolian goes Jazz“ in verschiedenen Stadtteilkultureinrichtungen

Nach erfolgreichem Start im vergangenen Jahr wird die Veranstaltungsreihe „Freundschaftskonzert: deutsch-türkische Nachbarschaft in Hannover“ in diesem Sommer fortgesetzt. Dafür haben die deutsch-türkische Sängerin Ayda Kirci und der hannoversche Pianist Helge Adam das Musikprojekt „Anatolian goes Jazz“ erarbeitet. Sie präsentieren vom 19. August bis zum 30. September sechs Konzerte an oder in verschiedenen Stadtteilkultureinrichtungen. Das Projekt …

Kalenderblatt

Misburg wird Stadt

Misburg, das größte Dorf des Landkreises, wird am 28. Juli 1963 zur Stadt und feiert das mit einem Stadtgemeinschaftsfest.

Verkehrsinfos

Straßenbauarbeiten: Anderter Straße in Fahrtrichtung B 65

Über das Pfingstwochenende werden von Sonnabend, 4. Juni, 12 Uhr bis voraussichtlich Dienstag, 7. Juni, 5 Uhr, an der Anderter Straße zwischen Am Hafen und der Güterbahn-Brücke in Fahrtrichtung B 65 (stadtauswärts) dringende Straßenbauarbeiten vorgenommen. Der Abschnitt muss daher für den Kfz-Verkehr gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Straßen Messeschnellweg (Anschlussstelle Misburg), Kreuz Seelhorst …

Polizei Nachrichten

22-Jähriger legt Säugling im Mülleimer ab – Polizei ermittelt zur Todesursache

Am Dienstagmittag, 24.05.2022, hat die Polizei einen leblosen Säugling in einem Mülleimer an der Schierholzstraße entdeckt. Zuvor informierte eine 27-Jährige die Beamten darüber, dass ihr Lebensgefährte das Baby dort abgelegt haben soll. Nun untersucht die Kriminalpolizei Hannover die Umstände des Todes. Nach aktuellen Erkenntnissen der Kriminalpolizei Hannover meldete sich die 27-jährige mutmaßliche Mutter gegen 12:20 …

Anleinpflicht für Hunde

Generelle Anleinpflicht für Hunde während der Brut- und Setzzeit ab Freitag

Zum Schutz der Natur vom 1. April bis 15. Juli Nach dem Niedersächsischen Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG) beginnt am 1. April wieder die allgemeine Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit. Damit gilt ab kommendem Freitag auch im Stadtgebiet Hannover im Wald und in der freien Landschaft eine generelle Anleinpflicht für Hunde. Die Anleinpflicht …

Fahrradroute

Oberbürgermeister setzt Spatenstich für Veloroute 05 nach Anderten

Oberbürgermeister Belit Onay hat heute (8. Februar) gemeinsam mit dem Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Südstadt-Bult, Ekkehard Meese, den symbolischen ersten Spatenstich für den Bau der Veloroute 05 vorgenommen. Diese führt von der Innenstadt nach Anderten. Perspektivisch soll die Veloroute 05 als Radschnellweg bis nach Lehrte verlängert werden. Mit der Baumaßnahme zur Grunderneuerung der Stadtstraße wird ein …

Erdölwerke

Deurag-Nerag – Die vergessene Raffinerie: Ölrausch bei Hannover

Verschlossene Tore verbergen in Hannover Misburg das Gelände der Deurag-Nerag. Eine gigantische Raffinierie, an die sich kaum noch jemand erinnert. Das Video zeigt historische und aktuelle Fotos des Geländes. Es erzählt zudem die Geschichte eines lange vergangenen Ölrausches in Niedersachsen. Die vergessene Raffinerie: Ölrausch bei HannoverDieses Video auf YouTube ansehenDieses Video wird per Klick von …

Grabsteine auf dem Friedhof Seelberg

Friedhof Seelberg

An der Straße „Am Seelberg“ im Stadtteil Misburg-Nord liegt dieser ehemalige Friedhof. Im 19. Jahrhundert angelegt dient er heute als zirka 1,08 Hektar großer Park und steht unter Denkmalschutz. Der Friedhof wurde 1827 außerhalb des Siedlungskerns des rund um Meyers Garten entstandenen Dorfes Misburg angelegt. An der bereits zuvor 1895 amtlich nach dem Flurnamen benannten …

Misburger Wasserturm

Misburger Wasserturm

Der Misburger Wasserturm ist ein Hochbunker aus der Zeit des Nationalsozialismus. Das markante Gebäude steht an der Ecke Hannoversche Straße und Am Seelberge. Während der Luftangriffe auf Hannover, die in Misburg insbesondere auf die Erdölraffinerie der Deurag-Nerag am Misburger Hafen zielten, diente der turmartige Hochbunker als Schutzraum vor den Fliegerbomben. Bei Fliegeralarm durften mitunter auch …

Gedenken an die Zwangsarbeiter der Deurag

Mahnmal Misburg

Das Mahnmal Misburg auch als bekannt ist ein Werk des Künstlers Eugène Dodeigne für die KZ-Opfer im Stadtteil Misburg-Nord. Es steht an der Hannoverschen Straße direkt neben der Brücke über den Mittellandkanal. Das KZ Misburg war eine Außenstelle des Konzentrationslagers Neuengamme für die Deutsche Erdölraffinerie (Deurag) am Mittellandkanal. Im Lager Hannover-Misburg waren bis zu 1000 …