Monate: August 2008

Kinderfest bei 1897 Linden

Zum 111. Vereinsgeburtstag veranstaltet der FV 1897 Linden e. V. am Samstag, den 5. September ein großes Kinderfest. Ab 15:00 Uhr gibt es für alle Kinder bis zwölf Jahren auf der Sportplatzanlage Stammestraße 106 in Hannover-Linden unter anderem eine Hüpfburg, Gokarts, Luftballonkünstler und viele Spiele. Für das leibliche Wohl zu Nostalgiepreisen ist gesorgt. Am 2. September 1897 wurde der Fußball Verein 1897 Linden e. V. gegründet. Etwa im März 1898 wechselte man vom Fußball zum Rugby und die Mannschaften wurden 1932, 1937, 1940 und 1978 Deutscher Meister. Nach 100 Jahren Rugby kam Anfang 2008 die Sparte American Football mit dem Team Hannover Grizzlies hinzu. Eine längere Tradition haben bei Linden 1897 bereits die Bereiche Tanzen, Gymnastik, Kinderturnen und Nordic Walking. Sportplatzanlage: Stammestraße 106 30459 Hannover Tel.: (0511) 44 38 53 www.linden1897.de

Mandatsträger der LINKEN starten Kampagne zum Sozialpass

  Der Fraktionsvorsitzenden der LINKEN. in der Regionsversammlung Stefan Müller der Fraktionsvorsitzende der Rates der Landeshauptstadt Hannover und der Bezirksratsherr der Linken in Südstadt-Bult Roland Schmitz-Justen haben in einem Sommerinterview mit den Leine Medien und deren Ausgaben Senioren – Magazin, Lister Magazin und Südstadt Magazin ihre und die Position der LINKEN. Region Hannover verdeutlichen können. Das Interview ist unter den Links unten abrufbar.  Dies ist der Auftakt einer Kampagne der LINKEN. Region Hannover und deren Mandatsträgern der am 08.09.2008 im Ratshaus eine Anhörung der Fraktionen der LINKEN in der Region und im Rat der Stadt Hannover folgen wird: Für einen Sozialpass, der diesen Namen auch verdient Ort: Mosaiksaal, Neues Rathaus, Trammplatz 1 19:00 Uhr – 21:00 Uhr Mit: Patrick Humke-Focks, MdL, Sozialpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion Sebastian Wertmüller, Vorsitzender DGB Region Niedersachsen Mitte Michael Hans Höntsch, Fraktionsvorsitzender der LINKEN Ratsfraktion Stefan Müller, Fraktionsvorsitzender der LINKEN Regionsfraktion Links zum Sommerinterview mit Stefan Müller Michael Höntsch und Roland Schmitz-Justen:  Seite 1  Seite 2  Seite 3  Seite 4

Der ökologische Gewerbehof auf dem Faustgelände lädt zum Tag der offenen Tür ein

Handwerksbetriebe, Dienstleister und Gewerbetreibende präsentieren ihre Unternehmen bei einem Sommerfest mit Aktivitäten auch für die Familie. Neben Faust fast ein wenig in den Hintergrund gerückt: Auf dem ehemaligen Gelände der Bettfedernfabrik Werner & Ehlers ist der Ökologische Gewerbehof Linden angesiedelt. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Verein Faust haben sich hier zahlreiche Handwerksbetriebe mit ökologischer Ausrichtung, viele kleinere Gewerbetreibende und Dienstleistungsbetriebe sowie das Tango-Milieu, das Kulturhaus Kargah und das Lokalradio Flora niedergelassen. Nach nunmehr dreizehn Jahren erfolgreicher Arbeit möchte sich der Ökologische Gewerbehof Linden am Sonnabend, 06. September 2008, von 14 bis 20 Uhr mit einem Tag der offenen Tür bei Sommerfeststimmung der Öffentlichkeit präsentieren. Die Veranstaltung hat den Charakter einer Hausmesse, zudem gibt es Vorführungen, Kinderaktionen und Musik und im Anschluss die Möglichkeit das Hoffest oder die Veranstaltungen bei Faust zu besuchen. Mit dem Fest soll auch der Kauf des Betriebsgeländes gefeiert werden! Die GmbH hatte seit 1995 das Grundstück im Rahmen eines Erbpachtvertrages modernisiert und bewirtschaftet. Im Rahmen dieses Vertrages hat der Ökol. Gewerbehof Linden Ende 2007 das Grundstück von der Stadt Hannover erworben und …

VHS: neues Halbjahresprogramm und Semestereröffnung

In der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS), Theodor-Lessing-Platz 1, beginnt das Herbstsemester. Das Programmheft mit 1.500 Kursangeboten zu Fremdsprachen, EDV, Kultur, Gesundheit, Natur, Technik und Handwerk ist kostenlos in Buchhandlungen, Sparkassen, Bibliotheken, Bürgerämtern und VHS-Unterrichtsstätten erhältlich. Die Öffnungszeiten des Anmeldebüros wurden verlängert – es ist jetzt montags und mittwochs von 9 bis 15 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist auch Online unter www.vhs-hannover.de möglich. Die offizielle Semestereröffnung am Sonntag (31. August) um 12.30 Uhr in der VHS ist anlässlich des 75. Todestages Theodor Lessings dem Gründer und Namensgeber der VHS gewidmet. Im Anschluss wird unter dem Titel "Ich warf eine einsame Flaschenpost in das unermessliche Dunkel" eine Ausstellung zum Leben Theodor Lessings eröffnet. Ab 14 Uhr befasst sich ein Symposium in Vorträgen und Diskussionen mit Lessings Wirken. Mehr Information gibt es unter www.hannover.de. PM: Presseserver Hannover

Schulbiologiezentrum lädt ein zum Umweltforum am 7. September

Das Schulbiologiezentrum Hannover mit Botanischem Schulgarten und Freiluftschule Burg, Vinnhorster Weg 2, öffnet am 7. September 2008 (Sonntag) von 10 bis 17 Uhr seine Pforten für das alljährliche Umweltforum. 40 Vereine, Verbände, Behörden und natürlich das Schulbiologiezentrum präsentieren viel Informatives rund um Flora und Fauna, Aktionen zum Mitmachen, Führungen durch die Gartenanlagen und die Gewächshäuser sowie Ausstellungen zu Natur- und Umweltschutz, Mobilität und Energie oder Umweltbildung. Außerdem warten auf die großen und kleinen Gäste Vorführungen mit Musik und Tanz, Zirkus und Sprachkunst und eine Pflanzentombola. Auch wer schon immer mal wissen wollte, wie die Baumwolle eigentlich vom Feld ins Hemd kommt und was so in Niedersachsens Bächen herumkrebst, ist beim Umweltforum richtig. BesucherInnen erreichen das Schulbiologiezentrum Hannover im Vinnhorster Weg 2 mit den Straßenbahnlinien 4 und 5, Haltestelle "Herrenhäuser Gärten" oder "Schaumburgstraße" und mit der Buslinie 136, Haltestelle "Culemeyertrift" oder "Altenauer Weg". Der Zugang zum Umweltforum ist auch über die Freiluftschule, Burgweg 2 und den Gutsweg möglich. Mehr Informationen gibt es unter Telefon 168-47665 oder im Internet unter www.schulbiologiezentrum-hannover.de. Hier finden Interessierte auch das vollständige …

Anstoß zum Fußballturnier „Kicken gegen Vorurteile 2008“

Unter dem Motto "Kicken gegen Vorurteile 2008" treten am Sonnabend (6. September) Menschen aus Schwarzafrika, PolizistInnen und MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung zu einem Fußballturnier an. Gekickt wird von 13 bis 18 Uhr auf dem Sportplatz des Instituts für Sportwissenschaften der Leibniz Universität Hannover. Der Afrikanische Dachverband Norddeutschland e.V. (ADV-Nord), Kreisverband Hannover, hat das Turnier initiiert und veranstaltet es gemeinsam mit der Polizeidirektion Hannover, dem Institut für Sportwissenschaften der Leibniz Universität und der Landeshauptstadt Hannover. Der Eintritt ist frei.   Zur Begrüßung um 13 Uhr sprechen Vertreter von Stadt und Polizeidirektion sowie Abayomi Bankole, Vorsitzender ADV-Nord e.V. und Hasan Yilmaz, Niedersächsische Kooperations- und Bildungsprojekte der Leibniz Universität. Im Anschluss werden die Teams "Roter Blitz", "Blauer Himmel", "Gelbe Löwen" und "Schwarzer Bär" ausgelost und eingekleidet. Anpfiff zum ersten Spiel ist um 13.30 Uhr, gespielt wird jeweils eine halbe Stunde. Zwischen den Partien sorgt der Gospel-Chor "House of Glory" für Stimmung auf dem Platz. Im Rahmenprogramm bieten Mitglieder verschiedener afrikanischer Vereine kulinarische Köstlichkeiten an und für die kleinen Gäste haben sich der Spielpark Ricklingen und das Präventionsteam der Polizei …

LindenLimmerStiftung / gute Nachrichten!

Nachdem der Einrichtungsdiscounter POCO einen Teil des Erlöses ihres diesjährigen Sommerfestes der Stiftung zugute kommen lässt, hat Frau Bulmahn, Schirmherrin der LindenLimmerStiftung ebenfalls eine großzügige Spende in Höhe von 3390,00 Euro auf das Stiftungskonto eingezahlt. Die Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH, kurz GBH, hat in der letzten Augustwoche einen Betrag in Höhe von 2750,00 Euro dem Stiftungskonto zugeführt. Im Rahmen ihres Sommerfestes sind durch einen Wertmarkenverkauf 5217,00 Euro zusammengekommen die dann von der Geschäftsführung auf insgesamt 5500,00 Euro aufgestockt worden sind. Von dieser Summe profitieren gleichermaßen die LindenLimmerStiftung und die Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide. Eine symbolische Scheckübergabe wird am 03.09.08 um 13.00 Uhr in der GBH Hauptzentrale, In den Sieben Stücken 7 A, erfolgen. Darüber hinaus sind einige neue Stifterinnen und Stifter hinzugekommen, die jeweils einen Anteil in Höhe von 500,00 Euro auf das Stiftungskonto überwiesen haben. Das Stiftungskapital wächst stetig, so dass wir hoffentlich am 13.11.08, unserem 1. Geburtstag, vielleicht die „80.000,00 Euro Marke“ erreicht haben. Bisher konnten vielerlei Projekte im Stadtbezirk durch die Stiftung unterstützt werden. Die Palette reicht vom Seniorennetzwerk, einer Elterninitiative, …

Limmerstraßenfest 2008

Am Samstag, den 6. September findet von 11:00 bis 20:00 Uhr das 8. Limmerstraßenfest statt. Fast alle Geschäfte vom Kötnerholzweg bis zum Küchengarten, viele Lindener Vereine und Organisationen sowie die politischen Parteien beteiligen sich und bieten vielfältige Aktionen wie Tombola, Kinderschminken, Walking Acts an. Für das leibliche Wohl sorgt die umfangreiche Gastronomie der Limmerstraße. Live-Musik gibt es auf drei Bühnen. Die Folk-Rock-Band Famous In 9 Years tritt im Bereich Pfarrlandstraße/Limmerstraße auf. Das Banjo und Klarinetten Duo The LimmerStreet Paraders spielt auf der Bühne Ecke Leinaustraße und ist als Walking Act unterwegs. Skiffle vom Feinsten gibt es an der Einmündung Albertstraße vom Lindener Skiffle Orchestra zu hören. Unter dem Motto "Mehr Leben, mehr Aktivitäten, mehr Kunden für die Limmerstraße" will die Aktion Limmerstraße e. V. mit dem 8. Limmerstraßenfest positive Akzente für das Image der Straße setzen. Entlang der Straße sorgt die Ausstellung mit historischen Bildern aus Linden von der Geschichtswerkstatt für Abwechslung. Vom Küchengarten bis zum Kötnerholzweg sind in vielen Geschäften die Bilder ausgestellt. Mehr Informationen darüber finden Sie am Stand der Geschichtswerkstatt an der …

DIE LINKE lädt ein: Marx neu entdecken!

Am Mittwoch, den 3. September lädt DIE LINKE zur Diskussionsveranstaltung: Marx neu entdecken! um 19:00 Uhr in das Freizeitheim Linden ein. Der Vortrag und Diskussion drehen sich um die Aktualität des Marxschen Denkens im 21. Jahrhundert.   Weitere Termine der Basisorganisation der Linken in Linden-Limmer: Mi., 13. September: Solidaritätsfest für die Bücherei Limmerstraße ab 15 Uhr, Freizeitheim Linden Mi., 17. September: Film & Diskussion: Linden ein Arbeiterlied. 19 Uhr, Freizeitheim Linden Sa., 27. September: Alternative Stadtteilführung durchs rote Linden von gestern und heute. 15 Uhr, Treffen vor dem Freizeitheim Linden www.die-linke-linden-limmer.de

Das Medienhaus Hannover warnt vor gefälschten E-Mails und SMS

In letzter Zeit sind massenhaft gefälschte e-mail mit den Absenderdaten service et medienhaus hannover kaehne et medienhaus hannover tr et net-view.tv service et net-view.tv unterwegs sind (wir sende nur noch als presse et….), gibt es jetzt auch leider gefäschte SMS die mit der Absenderkennung medienhaus hannover oder Ekki oder Ekkehard, je nachdem wie man sich die Mobilfunknummer des Medienhauses notiert hat, versand werden. Wir bitten alle, die derartige SMS mit "merkwürdigen" Inhalten – das können Anfrage oder Bestellungen für gecrackte Software als auch "Liebesbriefe" sein, sich mit uns umgehend in Verbindung zu setzen. Nach Rücksprache mit dem Datenschutzbeauftragten des Landes Niedersachsen sowie durch eigene Rechereche mußten wir feststellen, daß dies leider möglich ist. Der Verursacher sitzt anscheinend in der Lindener Szene und ist recht gut über Vorgänge informiert. Anzeige ist erstattet worden! Mit freundlichen Grüßen Ekkehard Kähne www.medienhaus-hannover.de